Von Mark Read 0
Alle wollen Messi

Champions League: Rudi Völler ist sauer auf Leverkusens Trikot-Jäger

Am Dienstag zog Bayer Leverkusen im Champions-League-Achtelfinale gegen den FC Barcelona den Kürzeren und verlor 1:3. Was Fans und Verantwortliche besonders erzürnte: Einige Bayer-Profis konzentrierten sich eher darauf, das Trikot von Weltstar Lionel Messi zu ergattern als diesen im Spiel zu bewachen. Das soll nun Konsequenzen haben.


Lionel Messi - dreimaliger Weltfußballer, der vielleicht beste Spieler seit Diego Maradona zu Gast in der Leverkusener BayArena. Obwohl der 24-jährige Argentinier keine Galavorstellung ablieferte, sorgte er mit wenigen Geniestreichen dafür, dass der FC Barcelona keine Schwierigkeiten mit Bayer Leverkusen hatte. Im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinales siegte "Barca" wie erwartet mit 3:1 und ist vor dem Rückspiel schon fast durch.

Auf dem Platz ließen es die Bayer-Profis vor allem in Halbzeit eins etwas an Biss fehlen, doch als es darum ging, wer Messis Trikot mit nach Hause nehmen darf, drehten die Spieler richtig auf. Unbestätigten Gerüchten zufolge sollen sich Michal Kadlec (Torschütze zum zwischenzeitlichen 1:1) und Manuel Friedrich schon in der Halbzeitpause darum gestritten haben. Friedrich soll im Kabinengang Messis erstes Trikot an sich genommen haben. Nach Abpfiff ergatterte dann Kadlec das begehrte Leibchen. Der eingewechselte Jungprofi Danny da Costa (19) postete nach dem Spiel gar stolz auf seiner Facebook-Seite ein Bild eines getauschten Barca-Trikots.

Kein Wunder, dass die Fans auf die Barrikaden gehen. Tenor: Hätte das Team sich mal eher darum bemüht, Messi und Kollegen aus dem Spiel zu nehmen. Auch Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler, einst selbst ein vorbildlicher Profi, ist einigermaßen sauer. Angesprochen auf die Trikotjäger Kadlec und Friedrich sagte Völler der "Bild": "Was die zwei gemacht haben, war sicherlich ein Tick zu viel des Guten. Ich habe noch nicht mit den beiden gesprochen, werde dies aber tun!"

An ihrer "Beute" werden die Spieler laut Völler nicht lange Freude haben: "Ich garantiere, dass Kadlec und Friedrich ihre Messi-Trikots zu einem guten Zweck versteigern werden!"


Teilen:
Geh auf die Seite von: