Von Victoria Heider 0
Heute: Real Madrid vs. Atlético Madrid

Champions-League-Finalist Cristiano Ronaldo soll 6,5 Millionen Euro für Flutopfer gespendet haben

Starker Regen hat in Bosnien, Serbien und Kroatien Häuser von mehreren hunderttausend Menschen zerstört. Das Schicksal dieser hat angeblich auch den Fußballer Cristiano Ronaldo, welcher heute Abend für Real Madrid im Champions-League-Finale gegen Atlético Madrid antritt, sehr berührt.

Cristiano Ronaldo trifft für Real wie am Fließband

Cristiano Ronaldo

(© Getty Images)

Aufgrund schlimmer Regenfälle stehen viele Bosnier, Serben und Kroaten vor dem Nichts. Ihre Häuser wurden von den Fluten mitgerissen, sie brauchen Kleidung und frisches Trinkwasser. Spendenorganisationen wurden für schnelle Hilfe eingerichtet.

Auch 'CR7' soll geholfen haben

Neben vielen anderen soll auch der Fußball-Star Cristiano Ronaldo (29) Geld bereitgestellt haben. Und das nicht zu knapp! Ganze 6,5 Millionen Euro soll er laut Medienberichten den Opfern geschenkt haben.

Bestimmt hat der großzügige Sportler heute Abend beim Champions-League-Finale für seine gute Tat richtig viel positives Karma bekommen.

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: