Von Mark Read 0

Céline Dion zeigt Zwillinge


Am 23. Oktober brachte Céline Dion die Zwillinge, Eddy und Nelson, zur Welt. Ein schwerer und steiniger Weg lag hinter der Sängerin, bis sie endlich ihren Jungs in die Augen schauen konnte. Zuvor waren fünf künstliche Befruchtungen gescheitert. Erst der sechste Versuch brachte den erwünschten Kindersegen. Céline und ihr Mann, René Angélil, sind nun Eltern von drei Söhnen. Die Zwillinge haben nämlich noch einen älteren Bruder, Rene Charles (9).

Derzeit fordern aber die Zwillingsjungs die ganze Aufmerksamkeit der Sängerin, wie sie dem kanadischen "Hello!" Magazin in dem ersten Interview seit der Geburt verriet.

"Ich stille beide Babys zur gleichen Zeit. Bis zum Mittag bin ich im Schlafanzug und habe überhaupt keine Zeit zum Duschen." Einen Zustand, den wohl viele Mütter kennen werden. Die Zwillinge sind natürlich dennoch ein Segen für die Familie. Trotzdem beklagt Céline Dion, dass seit der Geburt Schlaf ein Fremdwort ist und sie wundert sich darüber, wie andere Frauen zur Ruhe kommen mit einem Säugling.

"Ich weiß nicht, wie andere Frauen das machen. Jeden Tag fragt mich René: 'Wie hast du geschlafen?' Und ich denke: Du machst wohl Witze! Schlafen ist nicht mehr!" Anscheinend bekommt ihr Ehemann von der nächtlichen Ruhestörung durch die Babys nichts mit. Céline Dion zeigt ihre Zwillinge aber mit Stolz der ganzen Welt und verrät im Interview außerdem, dass sie keineswegs gleich sind. Nelson und Eddy haben sogar schon eigene Persönlichkeiten und Eigenschaften, die Céline an ihren Söhnen beobachtet hat.

"Sie sind sehr verschieden. Nelson ist Angélil, Eddy ist Dion. Eddy ist der Kleine, er ist sehr empfindlich und will die ganze Zeit geknuddelt werden. Und Nelson ist ein bisschen finsterer und sehr laut, im positiven Sinn. Er ist mein Bär, mein großer Junge."

Trotz des Schlafmangels und der Anstrengung ist die Familie der Sängerin sicherlich sehr glücklich, endlich die zwei Wunschkinder zu haben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: