Von Mark Read 0
Wenns weiter nichts ist

Celine Dion: Einbrecher wollte bei ihr ein Bad nehmen!

Am Montag wurde in Celine Dions Haus in der Nähe von Montreal in Kanada eingebrochen. Eine Polizeistreife rückte an, nachdem der Alarm ausgelöst worden war und fand einen völlig entspannten Einbrecher vor, der gerade im Begriff war, in die gefüllte Badewanne zu steigen.


Während Celine Dion mit ihrem Mann und ihren Kindern in Florida weilte, brach Daniel Bedard (36) in ihr Haus in Kanada ein und inspizierte als erstes mal den Kühlschrank und aß ein bisschen Gebäck. Daraufhin beschloss er wohl ein Bad zu nehmen, denn als die Polizei aufgrund des ausgelösten Alarms anrückte, wollte er gerade in der Badewanne ein bisschen chillen. Zudem begrüsste er die Polizisten ganz salopp mit: "Hey Jungs. Was macht ihr denn hier?" Worauf diese nur entgegnen konnten: "Und was machen SIE hier?"

Die Polizisten nahmen den frechen Einbrecher erstmal in Gewahrsam und teilten später mit, dass Bedard über den Zaun auf das Grundstück geklettert ist und schließlich einen Garagentoröffner auf einem Autositz vorgefunden hat. Damit hat er sich Zugang zum Haus verschafft. Am 21. November wird ihm diesbezüglich der Prozess gemacht.


Teilen:
Geh auf die Seite von: