Von Andrea Hornsteiner 0
Im "Modeparadies"

Catherine Zeta-Jones: Sie wohnt in ihrem begehbaren Kleiderschrank

Die 43-jährige Schauspielerin liebt Mode. Da liegt es nur nahe, sich endlich den Wunsch nach einem eigenen begehbaren Kleidungsschrank zu erfüllen. Seitdem kann sich Catherine Zeta-Jones von ihrem Zimmer kaum noch trennen. Sie sieht sogar Fernsehen darin.


Catherine Zeta-Jones erzählte kürzlich in einem Interview mit dem Modemagazin "InStyle", warum sie sich in ihrem Kleiderschrank versteckt.

Die 43-jährige Schauspielerin schwärmte förmlich von ihrem neuen "Modeparadies".

"Ich habe jetzt einen begehbaren Kleiderschrank im Haus, und er ist ein Traum. Regale auf jeder Seite, das ist ein komplettes Boudoir. Ich sitze darin und schaue CNN. Michael sagt, dass ich eines Tages hinein spaziere und nie wieder heraus komme!”, witzelte Catherine Zeta-Jones in dem Interview.

Doch anstatt sich nur in ihrem neuen Lieblingsraum zu verkriechen, treibt sie auch viel Sport. Die Ehefrau von Michael Douglas hält so ihre manisch-depressive Erkrankung in Schach.

"Ich habe keinen Trainer. Verrückt, stimmt`s? Ich brauche niemanden, der mich motiviert. Ich liebe es, zu trainieren. Das wirkt sich auch gut auf meine Stimmung aus, was angesichts der Bipolaren Störung wichtig ist. Ich bin besessen vom Hula-Hoop-Reifen. Ich bewege mich damit täglich 20 Minuten. Ich benutze aber nicht den altmodischen aus Plastik, ich habe einen neuen entdeckt, der kleiner und leichter ist", plauderte die Schauspielerin offen aus dem Nähkästchen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: