Von Steffen Trunk 0
Sofortige Absetzung von „Catch the Millionaire“

„Catch the Millionaire“ wird abgesetzt: Die Quoten waren zu schlecht

Es hat sich ausgeflirtet! ProSieben fackelt nicht lange und setzt nach nur zwei Folgen die Reality-Show „Catch the Millionaire“ ab. Die Quoten waren so schlecht, dass man die Absetzung sofort publik machte. Die abgedrehten Folgen verschwinden vorübergehend im Archiv.

Nur acht Prozent Marktanteil in der Zielgruppe sind für den Privatsender ProSieben einfach nicht genug! Denn nur 870.000 Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren schalteten am Donnerstagabend „Catch the Millionaire“ ein.

CTM fliegt aus dem Programm

Nach nur zwei Folgen wird die Reality-Show jetzt aus dem Programm genommen! Die Zuschauer werden vorerst nicht erfahren, für wen sich Millionär Paul am Ende der Datingphase entschieden hat.

Dabei wurde es doch erst jetzt so richtig spannend! Jessy und Caren knutschten wild miteinander rum und auch Blondine Jenni war mit Paul am Anbandeln.

Donnerstags kommt jetzt „Harry Potter"

Am kommenden Donnerstag wird ProSieben den Spielfilm „Harry Potter und der Orden des Phönix" ausstrahlen. In den darauf folgenden Wochen darf man sich auf „Harry Potter und der Halbblutprinz" sowie „Alice im Wunderland" freuen.

Wie findet ihr die Entscheidung? Hättet ihr auch noch lieber „Catch the Millionaire“ gesehen?

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: