Von Laura Hofmockel 0
Trauergedicht auf Facebook

Carmen Geiss trauert um ihren Ziehvater Henry (†85)

Carmen Geiss verlor ihren Ziehvater

Carmen Geiss verlor ihren Ziehvater

(© Getty Images)

Carmen Geiss verlor dieses Jahr ihren Ziehvater Henry, der im Alter von 85 Jahren verstarb. Via Facebook trauerte die Blondine, indem sie ein rührendes Gedicht postete. Viele Fans bekundeten ihr Beileid in den Kommentaren.

Die sonst so fröhliche Carmen Geiss (51) ist zurzeit in tiefer Trauer. Ihr Ziehvater Henry (†85) ist dieses Jahr verstorben, kurz nachdem er beim Geburtstag von Carmens Tochter Davina (13) am 30. Mai zu Gast war. Für Carmen war das ein großer Schock.

In der am Montag ausgestrahlten Folge von „Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie“ war Carmens Ziehvater an Davinas Geburtstagsparty zu sehen. Noch während der Ausstrahlung der Folge auf RTL II schreibt Carmen auf Facebook: „Es tut so verdammt weh, diese Folge zu sehen, da ich meinen geliebten Freund Henry kurz nach dem Geburtstag im Alter von 85 Jahren verloren habe. Es tut soooo weh!!! Ich vermisse ihn so sehr!!!. Dazu postete die Millionärsgattin das Gedicht „Trauerschmerz“. Viele ihrer Fans nahmen Anteil und bekundeten der TV-Blondine ihr Beileid. In dieser schweren Zeit stehen Carmen sicherlich ihr Mann und ihre Töchter zur Seite.

Quiz icon
Frage 1 von 10

"Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" Quiz Welchen Titel hat Carmen im Jahr 1982 gewonnen?