Von Fatmata Abu-Senesie 0
Traurige Facebook-Nachricht an die Fans

Carmen Geiss schließt ihren Fanclub

Jetzt ist es offiziell: Der Carmen-Geiss-Fanclub ist geschlossen und wird nun nicht mehr länger für ihre treuen Fans zur Verfügung stehen. Auf ihrer Facebook-Fanseite gibt der Reality-TV-Star diese traurige Nachricht bekannt.

Carmen Geiss schließt den CGF Club

Carmen Geiss schließt den CGF Club

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Carmen Geiss (50) hat sich lange dagegen gewehrt und auch ihr ist diese Entscheidung wirklich nicht leicht gefallen. Doch nun steht es fest: Der TV-Star musste ihren offiziellen Carmen-Geiss-Fanclub schließen. Das gab Geiss in einer langen Mitteilung auf ihrer Facebook-Seite bekannt.

Über 17.000 Fans haben täglich ihre Seite besucht, um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben. Von 2003 bis 2015 gab es den offiziellen Fanclub. Leider gab es immer wieder Unstimmigkeiten zwischen der Initiatorin und Carmen Geiss, wie die Multimillionärin auf Facebook schreibt.

Carmen begründet ihre Entscheidung

Während Geiss auf Dreharbeiten in der Karibik ist, schließt die Macherin die Seite. Carmen schreibt hierzu: „Damit musste ich mich schweren Herzens von dem CGF Club verabschieden, da ich feststellen musste, dass a) Julchen wieder einmal ihr Versprechen gebrochen hatte und b) sie nicht stark genug war, diesen Club zu leiten. Daher möchte ich mich nochmals sehr bei meinen treuen Fans bedanken. Ich hoffe, dass es vielleicht irgendwann wieder einen CGF Club geben kann, der mir nicht soviel Kummer und Sorgen bereitet. Ihr wart und seid weiterhin in meinem Herzen.“

Carmen und Robert Geiss - durch die Jahre mit den Geissens!

Quiz icon
Frage 1 von 10

"Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" Quiz Welchen Titel hat Carmen im Jahr 1982 gewonnen?


Teilen:
Geh auf die Seite von: