Von Sophia Beiter 0
Blonde Lockenpracht

Carmen Geiss hat eine neue Frisur

Carmen Geiss, die Frau von Millionärsunternehmer Robert Geiss, war beim Friseur und hat sich umstylen lassen! Die neue Haarpracht, die ihr außerordentlich gut steht, musste sie natürlich gleich mit ihren Fans teilen und stellte ein Foto der neuen Frisur auf ihren Facebook-Account.

Wow, Carmen Geiss (51) sieht um Jahre jünger aus! Die Haare, die der zweifachen Mutter bis vor Kurzem noch – einem Pony ähnlich – auf die Stirn fielen, sind verschwunden, der Seitenscheitel ist einem Mittelscheitel gewichen und Carmens Haare umrahmen nun als Engelslöckchen ihr hübsches Gesicht. Nur das charakteristische Blond musste natürlich bleiben, ist nun allerdings ebenfalls etwas dunkler.

In den Kommentaren zum Bild können sich die Fans kaum halten vor Begeisterung. Alle finden, dass die neue Frisur Carmen ausgezeichnet steht und ein ganz besonderes Kompliment lautet sogar: „Jetzt ist sie wieder 30...“

Robert kann sich glücklich schätzen

Seit 21 Jahren ist die wunderschöne Carmen nur für ihren „Roooobert“ da. Am 30. Oktober 1994 gaben sie sich das Jawort - seitdem sind sie überglücklich und haben mit den Töchtern Shania (11) und Davina (12) eine richtige Vorzeigefamilie gegründet. Robert Geiss (51) kann sich wirklich glücklich schätzen, eine so fürsorgliche Mutter und gleichzeitig einen so heißen Feger seine Ehefrau nennen zu dürfen!

Bildergalerie: Durch die Jahre mit den Geissens!

 
Quiz icon
Frage 1 von 10

"Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" Quiz Welchen Titel hat Carmen im Jahr 1982 gewonnen?