Von Sabine Podeszwa 0
Präsidialer Nachwuchs

Carla Bruni und Nicolas Sarkozy: Das Baby ist da!

Carla Bruni und Nicolas Sarkozy sind am Mittwoch Eltern geworden. Bei dem Nachwuchs im Hause des französischen Präsidenten handelt es sich um ein kleines Mädchen. Mutter und Kind sind wohlauf und erholen sich nun von den Strapazen des Tages.


Am Mittwoch wurde in Paris die Tochter von Carla Bruni und Nicolas Sarkozy geboren. Nachdem die Presse bereits Anfang des Monats mit dem Nachwuchs gerechnet hatte, kam die freudige Nachricht jedoch erst heute. Bilder wird es von dem Baby jedoch keine geben!

In einem kürzlich veröffentlichten Interview mit der Präsidentengattin sprach sie über ihr schwieriges Verhältnis zu der Presse und der Medienberichterstattung. Sie habe nicht vor, ihr Kind jemals der Öffentlichkeit auszusetzen oder fotografieren zu lassen. "Ich werde alles tun, um mein zukünftiges Kind zu schützen, und ich werde es mit größter Entschiedenheit tun", sagte sie damals. Zudem erzählte sie, dass sie es zutiefst bereuen würde, vor einiger Zeit ihren zehnjährigen Sohn Aurelien zu einem Besuch in die jordanische Felsenstadt Petra mitgenommen zu haben. Dort hätte es vor Fotografen nur so gewimmelt und sie hätte ihn somit einer unmöglichen Situation ausgesetzt. Bei Aurelien handelt es sich um Carla Brunis Sohn aus der Ehe mit dem französischen Philosophen Raphael Enthoven.

Wir gratulieren den frisch gebackenen Eltern!


Teilen:
Geh auf die Seite von: