Von Mark Read 0

Carl Philip von Schweden zieht mit Freundin Sofia in Traumvilla


Die Liebesbeziehung zu dem hübschen 26- jährigen Bikini-Kalendergirl Sofia Hellqvist stand von Anfang an unter keinem guten Stern. Dafür erntete der 32- jährige Schweden- Prinz Carl Philip von allen Seiten nur harsche Kritik.

Doch derzeit glänzt ein anderer mit Skandalen auf der royalen Bühne- nämlich sein Vater König Carl Gustaf. Mit halb nackten Mädchen und dubiosen Kameraden sorgt er für Negativ- Schlagzeilen in der Weltpresse: „Nachdem schon 2010 sein Seitensprung mit der Sängerin Camilla Henemark ans Licht gekommen war, deckte der Autor Nuri Kino in seinem Buch „Der schwedische Pate“ jetzt angebliche Mafia-Verbindungen der Königsfreunde auf“, spotteten die Medien.

Die Gunst der Stunde machten sich Carl Philip und seine schöne Sofia zu nutze- und laut der Boulevardzeitung „Aftonbladet“ zogen der Prinz und seine sexy Freundin währenddessen still und leise in einer Villa im exklusiven Stockholmer Stadtteil Djurgården ein. Die kleine Halbinsel liegt ruhig und gediegen im Osten von Stockholm und war bis zum Jahre 1809 das königliche Jagdgebiet der schwedischen Königsfamilie: „Es gefällt uns sehr gut hier“, verriet die schöne Sofia gegenüber dem Klatschblatt.

Doch geschwätzige Zungen behaupten, dass das verliebte Paar schon davor zusammen in Prinz Carl Philips Wohnung am Slottsbacken zusammengewohnt habe…. Es wird also ernst mit dem Prinzen und seinem Bikini- Model. Die hübsche Frau weicht nicht mehr von Carl Philips Seite.

Trotzdem- man hält Sofia Hellqvist für den schwedischen Prinzen nicht wirklich standesgemäß, Deshalb versucht das Bikini- Model jetzt ihr Image mit Charity- Arbeit in Südafrika aufzupolieren. Ob ihr das gelinkt, das wird sich noch zeigen…?


Teilen:
Geh auf die Seite von: