Von Vanessa Rusert 0
„Der große Gatsby“-Star

Carey Mulligan: Darum hält sie ihr Privatleben aus der Öffentlichkeit heraus

Im Juni 2015 wurde bekannt, dass Carey Mulligan ihr erstes Baby erwartet schwanger

Carey Mulligan

(© Getty Images)

Carey Mulligan spielt in „Der große Gatsby“ an der Seite von Hollywood-Star Leonardo DiCaprio. Dabei ist die 30-Jährige nicht sofort jedem ein Begriff: Die Schauspielerin ist eher geheimnisvoll und hält ihr Privatleben geschickt aus der Öffentlichkeit heraus.

Carey Mulligan (30) war dreizehn Jahre alt, als sie sich dazu entschied, Schauspielerin werden zu wollen. Und tatsächlich: Ihre erste Rolle bekam sie in der Kult-Verfilmung „Stolz und Vorurteil“. Anschließend spielte sie in Filmen wie „Wall Street: Geld schläft nicht“, „Drive“ oder „Zeit der Trauer“ mit. Zu einem der Höhepunkte ihrer Karriere zählt auch „Der große Gatsby“ – Darin ist die 30-Jährige an der Seite von Hollywood-Star Leonardo DiCaprio (41) zu sehen. Trotz ihrer enormen schauspielerischen Erfolge, ist Carey nicht sofort jedem ein Begriff. Das liegt daran, dass die hübsche Brünette ihr Privatleben akribisch aus der Öffentlichkeit heraus hält und sich auch sonst eher etwas geheimnisvoll gibt.

Für Carey Mulligan ist weniger mehr

Das hat auch einen guten Grund: Carey hält ihr Privatleben vor allem vor der Öffentlichkeit verborgen, um als Schauspielerin mehr Erfolg zu haben. Es sei einfacher erfolgreich zu sein, wenn Fans keine Details über ihr persönliches Leben auf die Figuren, die sie spielt, projizieren könnten, erklärt die ruhige 30-Jährige im Interview mit der „Vogue“. „Ich habe immer das Gefühl gehabt, dass, je weniger die Leute von mir wissen, desto besser ist es“, so die Schauspielerin weiter. Hört sich nach einer guten Taktik an, solange Carey dabei nicht in Vergessenheit gerät. 

Gewusst? Diese Stars sind nicht auf Instagram, Facebook und Co.

Quiz icon
Frage 1 von 12

Oscar-Quiz In welcher Stadt findet die Oscar-Verleihung statt?