Von Anita Lienerth 0
Glücklich mit Freundin St. Vincent

Cara Delevingne spricht über ihre Bisexualität

Cara Delevigne, Annie Clark aka St. Vincent heiraten

Cara Delevigne, Annie Clark (St. Vincent), Mary J. Blige

(© Getty Images)

Cara Delevingne hat erst vor rund einem Monat zum ersten Mal über ihre Liebe zu ihrer Freundin St. Vincent gesprochen. Die lesbische Beziehung wurde in einem Interview jedoch als „Phase“ abgestempelt, doch nun spricht sich das Model gegen diese Äußerung aus.

Cara Delevingne (22) gab im vergangenen Monat in einem Interview mit der „Vogue“ öffentlich zu, dass sie und Sängerin Annie Clark alias St. Vincent (32) ein Paar sind. Lange wurde darüber spekuliert, ob zwischen den beiden mehr ist, als bloße Freundschaft. Dem Modemagazin bestätigte Cara, dass sie bisexuell ist und mit ihrer Freundin St. Vincent derzeit glücklicher ist denn je.

Als die „Vogue“ das Interview veröffentlichte, stempelte die Zeitschrift Caras lesbische Liebe als „Phase“ ihres Lebens ab. Dafür erntete das Modemagazin heftige Kritik. In einem Interview mit der „New York Times“ erklärte Cara Delevingne nun, dass ihre Liebe zu einer Frau alles andere als eine Phase sei: „Meine Sexualität ist keine Phase. Ich bin, wer ich bin.“ Zu ihrer Bisexualität steht das Model nun ganz offen. Cara hat lange gebraucht, bis sie sich eingestehen konnte, dass sie auch an Frauen interessiert ist. Erst mit 20 hat sie sich zum ersten Mal in eine weibliche Person verliebt. Cara ist auch weiterhin an Männern interessiert, doch derzeit hat die hübsche Cara nur Augen für eine: Ihrer Freundin St. Vincent.

 
Quiz icon
Frage 1 von 11

Fashion & Beauty Quiz Was ist Contouring?