Von Andrea Hornsteiner 3
Herzogin Camilla gestand ihre Schuld

Camilla weinte: Bewegende Aussprache mit Prinz William und Prinz Harry

Camilla Parker-Bowles wird noch heute für den Tod von Prinzessin Diana verantwortlich gemacht. Nun endlich folgte die so wichtige Aussprache mit Prinz William und Prinz Harry. Dabei soll die 65-Jährige sogar heftig geweint haben.


Endlich haben sich Camilla und die Prinzen William und Harry an einen Tisch gesetzt. Das Gespräch betraf Prinzessin Diana, die 1997 tödlich verunglückte. Noch heute wird Camilla mit dieser Tragödie in Verbindung gebracht. Denn die 65-Jährige soll schuld an der Trennung von Lady Di und Prinz Charles gewesen sein. Heute haben die britischen Royals ein gutes Verhältnis miteinander. Doch einige Fragen sind immer noch offen geblieben. Und so wollte Camilla endlich reinen Tisch machen.

Camilla hatte jahrelang die Aussprache vor sich hergeschoben

Die drei Briten trafen sich im roten Salon des St.-James-Palast auf eine Tasse Tee und sprachen sich endlich aus. Camilla begann das Gespräch, indem sie Prinz William und Prinz Harry erzählte, wie sie Charles kennengelernt hatte. Es war für beide die große Liebe, doch heiraten durften sie nicht. Weiter offenbarte die heute 65-Jährige, wie schwer es war, sich dem Diktat des Hofes zu beugen und sich zu trennen. "Aber wir konnten nicht voneinander lassen", erzählte Camilla unter Tränen.

Die Gattin von Prinz Charles gesteht weiter, dass sie Prinzessin Diana sehr mochte und dass ihr Tod für sie eine persönliche Tragödie war. "Es ist so traurig, dass eure Mutter nie ihr erstes Enkelkind in die Arme schließen durfte", so Camilla in dem Gespräch.

Prinz Harry erklärte vor einigen Jahren bereits, dass Camilla keineswegs die böse Stiefmutter sei und er und sein Bruder sie sehr lieb hätten. Trotzdem wollte die Herzogin, dass die Prinzen alles wissen und verstehen, um ihr verzeihen zu können. Sie gestand den beiden Prinzen im Gespräch: "Dabei war doch meine einzige Schuld, dass ich euren Vater so liebe…"


Teilen:
Geh auf die Seite von:

Gib hier deinen Kommentar ab!
Martina Neumann 23. Jul. - 12:28 Uhr

Was soll Camilla denn bitteschön mit Dianas Tod zutun haben? Hat sie den Wagen etwa gefahren? So ein Quatsch. Diana war nicht der Engel für den sie viele halten. Sie hat alle manipuliert. Diejenigen die sich jetzt ihr Maul zerreißen sollen sich mal überlegen wie sie sich fühlen würden wenn sie zwangsverheiratet werden würden so wie Prinz Charles mit Diana. Bei Charles und Camilla war es halt so dass sie sich liebten und nicht zusammen kommen durften. Wäre dies ein. Märchen gewesen dann hätte man darüber geweint. All diejenigen die sich jetzt ihr Maul zerreißen sollten mal darüber nachdenken. William und Harry kommen auch sehr gut mit ihr aus. Warum wohl? Und zu guterletzt: Camilla eine ganz tolle Frau sein.

angelika jacob 11. Jun. - 18:32 Uhr

ja auch ich bin der gleichen Meinung wie es hier die Kathrin geschrieben hat ,unsere Diana fehlt uns heute immer noch und sie hätte das Recht ihr erstes Enkelkind im Arm zu halten und nicht Camilla ,sie tut heute als wäre alles nur so dabei weiss sie genau warum das alles zwischen Diana und Charles so gekommen war sie nur sie hat Schuld aber genau soviel Schuld trägt Charles das was sie der Diana zugemutet hatten werden sie noch am eigenen Körper zu spühren bekommen ...wenn ich das lese der Charles liebt seine Camilla echt mir wird schlecht das sagt doch wohl alles ( liebte er je seine Diana????? )...ich bitte Prinz Williem und seine Frau Kate dieser Frau nie das Kind in ihren Armen hallten zu zulassen Camilla hat es einfach nicht verdient..........................

Kathrin 10. Jun. - 23:16 Uhr

sie ist und bleibt daran schuld, dass diana tot ist. diese frau hat keinen anstand und keinen respekt. jetzt hat sie doch, was sie wollte und das auf kosten des lebens von diana!!! hinterher kann man viel erzählen um gut da zu stehen. diana kann sich leider nicht mehr wehren. wenn sie diana so gemocht hätte, hätte sie die finger von diesem typen gelassen. aber qualitäten im bett haben schon viele abhängig werden lassen. ich hasse diesen rottweiler! wenn sie sich zurück gehalten hätte, wäre diana noch am leben!!! durch ihr geschleime kommt unsere diana auch nicht mehr zurück!!! sie soll bis zu ihrem tod leiden, so wie es viele getan haben, die um diana geweint und gelitten haben!!!

08. Dez. - 05:15 Uhr

Nur eingeloggt möglich.