Von Stephanie Neuberger 0
Keine Sorgenfalten

Cameron Diaz: Keine Angst vor dem Altern

Cameron Diaz macht sich angeblich über das Altern keine Sorgen. Die Schauspielerin freut sich, Zeit ihres Lebens auf das Älterwerden. Für einen Hollywood Star ist dies durchaus ungewöhnlich. Immerhin herrscht dort ein enormer Druck, immer jung zu bleiben.


Cameron Diaz wird im August ihren 40. Geburtstag feiern. Die Schauspielerin macht sich darüber aber keine Sorgen. Während viele weibliche Hollywood-Stars alles tun, um ewig jung auszusehen, auch wenn dies nicht immer von Erfolg gekrönt ist, freut sich Cameron auf ihren 40. Geburtstag. Schon immer wollte die Schauspielerin älter werden. Als sie in den 20er war, konnte sie es kaum erwarten, endlich 30 zu werden. "Ich mache mir keine Sorgen ums Alter. Das habe ich noch nie. Als ich in meinen Zwanzigern war, konnte ich es nicht erwarten, meine Dreißiger zu erreichen. Ich möchte nicht wieder 20 sein, das war eine Qual“, sagte sie der "Intsyle". So ergeht es wohl nur den wenigsten. Runde Geburtstage sind für viele die eigentliche Qual. Immerhin räumt Diaz ein, dass es mit zunehmenden Alter immer härter wird, fit zu bleiben.

Aber auch wenn Cameron Diaz beteuert, dass ihr der anstehende 40. Geburtstag keine Angst macht, hört sie offensichtlich die biologische Uhr ticken. Erklärte die Schauspielerin früher, dass sie nicht unbedingt Kinder bekommen muss, sehnt sie sich mittlerweile nach einer Familie. "Ich würde mir wünschen, eines Tages eine eigene Familie zu haben“, gestand Cameron Diaz dem Modemagazin. Bisher erlebte die 39-jährige das Wunder der Geburt nur aus zweiter Hand. Bei der Geburt der drei Kinder ihrer Schwester war Cameron stets dabei. Für die Schauspielerin war es jedes Mal eine beeindruckende und emotionale Erfahrung.

Vielleicht klappt es doch noch mit einer eigenen Familie und Cameron Diaz wird endlich selbst Mutter.


Teilen:
Geh auf die Seite von: