Von Lena Gulder 1
Camerons Beauty-Geheimnis

Cameron Diaz: Die Schauspielerin spricht über ihre Botox-Erfahrungen

Cameron Diaz gilt auch noch mit 41 Jahren als eine der hübschesten Schauspielerinnen in Hollywood. Ihr wurde oft nachgesagt, Botox zu benutzen. Mit diesen Gerüchten räumt die Schauspielerin jetzt auf und distanziert sich dabei von manchen Kolleginnen.

Cameron Diaz spricht über ihre Botox-Erfahrungen

Cameron Diaz distanziert sich von Botox

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Cameron Diaz wird von Millionen von Frauen weltweit für ihr Aussehen bewundert. Ihre Beauty-Geheimnisse will die 41-Jährige nicht länger für sich behalten und brachte jetzt ihr erstes eigenes Buch heraus. In „The Body Book“ gibt sie Tipps, natürlich schön zu sein. Dass sie das ist, bewies der Hollywoodstar erst vor Kurzem mit einem Twitter-Bild, das sie ungeschminkt zeigt.

Mit der Wirkung von Botox war Cameron Diaz unzufrieden

So distanziert sich Cameron Diaz von der Schönheitschirurgie. Im Interview mit „ET Online“ gesteht die Blondine, dass sie kein Fan von Botox sei. So habe sie das Nervengift nur einmal benutzt und war über das Ergebnis schockiert: „Es hat mein Gesicht auf eine so seltsame Art und Weise verändert, dass ich dachte: Nein, so will ich nicht aussehen.“

Seitdem schwört Cameron Diaz auf eine gesunde Ernährung und viel Sport, um gesund zu altern. Daran sollten sich viele ihrer Kolleginnen ein Beispiel nehmen!

Glaubt ihr Cameron, dass sie kein Botox verwendet? Schreibt uns eure Einschätzung als Kommentar unter den Artikel!

So kann der Einsatz von Botox und co. daneben gehen: Seht in unserer Bildergalerie die schlimmsten Botox-Opfer!


Teilen:
Geh auf die Seite von: