Von Fatmata Abu-Senesie 0
Aus Bruce wurde Caitlyn Jenner

Caitlyn Jenner: Die Geschichte hinter ihrem neuen Namen

Caitlyn Jenner

Caitlyn Jenner

(© Vanity Fair / Twitter)

Ex-Olympiasieger Bruce Jenner sorgte auf dem Cover der „Vanity Fair“, auf dem er sich erstmals als Frau namens Caitlyn Jenner präsentiert, für großes Aufsehen in den Medien. In einem Interview mit dem Magazin plaudert der 65-Jährige ganz offen über die Geschichte seines neuen Namens.

Bruce Jenner (65), oder besser gesagt Caitlyn Jenner, ist das große Gesprächsthema dieser Woche. Dank dem Cover-Shooting für die „Vanity Fair“ blickte die ganze Welt auf den Stiefvater von Reality-TV-Sternchen Kim Kardashian (34), der sich zum ersten Mal in der Öffentlichkeit als Frau vorstellte. „Nennt mich Caitlyn“, so lautete der Titel der sexy Aufnahme. Als Caitlyn Jenner brach Bruce Jenner sogar den Twitter-Weltrekord von Barack Obama.

So wurde aus Bruce Caitlyn

Bruce Jenner sprach im Interview mit „Vanity Fair“ erstmals offen über den Prozess der Namensfindung. Denn dies war alles andere als einfach. Obwohl der Wunsch eine Frau zu sein, bereits in seiner Kindheit aufkam, fing die Suche nach einem Namen erst vor zwei Jahren an. „Seinen eigenen Namen auszuwählen, ist das schwerste im Leben“, gesteht der Ex-Mann von Kris Jenner.

Miss America

Als Inspiration schaute sich Bruce Miss-America-Schönheitswettbewerbe an und hoffte, einen passenden Namen für sich zu finden. In die engere Auswahl kamen Heather und Cathy. Als seine Assistentin den Namen Caitlyn vorschlug war er sofort hin und weg und die Entscheidung war getroffen. Das einzige was noch fehlte, war die richtige Schreibweise. Caityln mit „K“ für Kardashian oder mit „C“. Schlussendlich entschied er sich dafür, etwas neues auszuprobieren und so war Caitlyn geboren. Der Name stammt aus dem irischen und bedeutet „rein“ und wie die neue Caitlyn Jenner im Gespräch betonte, ist sie ab dem Moment, wo das Cover veröffentlicht wird, endlich „frei“.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?