Von Mark Read 0

Bushido holt zum Verbalanschlag auf Menowin aus - Krieg der Superrapper


Wir kennen Bushido eigentlich nur wegen seiner Schlagzeilen. Kulturellen Segen hat er uns ja nicht gerade beschert. Urheberrechtsverletzungen und Anzeigen wegen Beleidigungen sind wir da schon eher von dem berliner Rapper gewohnt. Wenn nun irgendjemand dachte dass sich daran was ändern würde der irrt gewaltig. Die neuste Errungenschaft an öffentlichen Interesse erreichte, oh Wunder, der wohl „weltberühmteste“ Rapper auch wieder nur durch negatives Auftreten. Wenn er keinen zum Ärgern hat, dann sucht er sich eben jemanden. In einem exklusiven Bild-Interview nämlich holt er gegen Menowin Fröhlich, dem vorbestraften Zweitplatzierten aus der letzten DSDS-Staffel, ordentlich aus. Bild zitiert ihn folgendermaßen: „Menowin ist extrem unästhetisch, hässlich und nicht fotogen. Und seine Piercings gehen gar nicht.“ Oha, Bushido. Wenn du dich da mal nicht zu weit aus dem Fenster gelehnt hast. Man soll immer erst über sich selbst nachdenken bevor man über andere urteilt oder? Das hat der nette Herr Bushido, der wie schon erwähnt wohl erfolgreichste und ästhetischte Rapper der gesamten Galaxie, wohl auch mal vorher machen sollen. Wir wollen ihm ja nichts böses, aber Aussehen und Ästhetik sind wohl Ansichtssache. Weitere Formulierungen lassen wir bleiben, denn es kann sicher jeder seinen Teil denken.

Die zwei werden wohl keine besten “Atzen” mehr!

Kombiniert man jedoch 1 und 1 wird schnell klar was diese Schimpfwortschmeisserei eigentlich soll. „Super-Rapper“ Bushido steht nämlich kurz vor Veröffentlichung seines neuen Albums und benötigt anscheinend noch ein wenig PR um diese Veröffentlichung publik zu machen. Interessant. Trägt sicher dazu bei sei Image nach seinem gefloppten Film „Zeiten ändern dich“ aufzubessern. Aber nicht nur Menowin war Opfer seines verbales Debakels, sondern auch Jurymitglied und Tanzchoreograph Detlef D! Soost. Der sei nämlich ein „richtiges Opfer“ und „hasse ihn“ zitiert top.de. Ob dieser Schachzug klappen wird und wann Menowin sich auf dieses Wortgefecht einlässt bleibt abzuwarten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: