Von Victoria Heider 0
Der ehemalige BTN-Star im Promipool-Interview

BTN-Star Saskia Beecks: Über ihr Buch, ihre Diät und ihre Homosexualität

Nach ihrer Zeit bei "Berlin - Tag und Nacht" widmet sich "Alina"-Darstellerin Saskia Beecks jetzt einem ganz anderen Bereich. Sie hat ein Buch geschrieben, in dem sie unter anderem erzählt, wie sie 30 Kilo abgenommen hat und wie sie zu ihrer Homosexualität steht. Promipool hat im Exklusiv-Interview mit der quriligen Berlinerin über ihr neues Projekt gesprochen und herausgefunden, dass ihre Fans ihr den Anstoß gaben, sich als Autorin zu versuchen.


Viele Fans waren entsetzt, als Saskia Beecks (25) die Rolle der "Alina" bei BTN aufgab, um sich persönlich weiterzuentwickeln. Davon ließ sie sich jedoch nicht abhalten und startete jetzt mit ihrem ersten Buch als Schriftstellerin durch. Ihr Werk "Saskia Beecks: So habe ich es geschafft" wird voraussichtlich Mitte August erscheinen.

Ein Sprung ins kalte Wasser

Die Idee zu dem Buch kam Saskia aufgrund der vielen Fan-Mails, in denen sie immer wieder nach ihrem Gewichtsverlust und ihrer Homosexualität gefragt wurde. "Irgendwann habe ich gesagt: 'Meine Fresse, ich schreib echt ein Buch darüber!'" Was das Schreiben angeht, war Saskia blutige Anfängerin. "Das war für mich eine völlig neue, aber richtig gute Erfahrung. Es war nicht einfach, aber ich wollte es selbst schreiben, weil es ehrlich und authentisch sein sollte," so Saskia gegenüber Promipool.

Schreck beim Blick in den Spiegel

Auch über ihr früheres Übergewicht spricht Saskia ganz offen und ehrlich: "Mein Schlüsselmoment war, als ich meine erste Folge BTN gesehen habe. Ich hab mich angeguckt und mir gedacht: 'Sch**ße, du bist fett geworden!'". Ganze 30 Kilo nahm Saskia dann durch eine simple Ernährungsumstellung ab. Die Reaktionen darauf waren größtenteils positiv, jedoch gab es auf Facebook viele Kommentare, die Saskia als magersüchtig bezeichneten. "Ich bin nicht magersüchtig, dafür esse ich viel zu gerne! Spätestens wenn man mich in echt sieht, weiß man, dass ich nicht dürr bin", stellt sie klar.

Sie will ihre Bekanntheit nutzen

Anfänglich sollte Saskias Buch vor allem von ihrem Kampf gegen die Kilos berichten. Doch bald merkte sie, dass sie dem Thema Homosexualität mehr Platz geben wollte als eigentlich geplant. "Das Buch ist dann politischer geworden als ich wollte", erzählt Saskia, die bereits im Alter von 16 Jahren feststellte, dass sie lesbisch ist. Mit ihrer hübschen Freundin ist Saskia schon seit einiger Zeit glücklich liiert.

Sollte ihr neues Buch gut ankommen, kann sich Saskia durchaus vorstellen, ihre Popularität und ihre Stimme weiterhin einzusetzen. In einem zweiten Buch würde sie gerne versuchen, ihre Fans noch mehr auf wichtige Gesellschaftsthemen aufmerksam zu machen. Wir sind gespannt was da noch kommt!

In unserer Bildergalerie seht ihr ehemalige BTN-Stars.


Teilen:
Geh auf die Seite von: