Von Victoria Heider 0
Jessis und Miris Mitbewohnerin

BTN-Melissa spielt gerne mit ihren Frisuren

Bei „Berlin - Tag und Nacht“ begeistert Melissa die Fans nicht nur mit ihrer Power, sondern auch mit ihren schicken Looks und ihrer lässigen Undercut-Frisur. Bis sie diese ändert, kann es aber nicht mehr lange dauern, denn wie ein Facebook-Foto beweist, experimentiert Melissa gerne mit ihren Haaren.

Melissa gehört wegen ihrer sympathisch-quirligen Art definitiv zu den beliebtesten „Berlin – Tag und Nacht“-Stars. Doch die Zuschauer mögen nicht nur ihre Authentizität, sondern bewundern sie auch für ihre trendigen Styles. Vor allem der freche Undercut mit den blonden Locken ist zu ihrem Markenzeichen geworden.

BTN-Melissa ist ein echtes Frisuren-Chamäleon

Doch die unkonventionelle Berlinerin lässt sich nicht auf einen Typ festlegen, sondern hat schon viele Looks durchprobiert. Auf Facebook veröffentlichte sie eine Collage ihrer vergangenen Frisuren und hat über die Jahre wirklich viel experimentiert. Unter anderem trug sie ihre Haare kurz geschoren und in einem knalligen Pink. Sie hatte aber auch schon eine lange Mähne, wahlweise glatt oder aufwendig zu Rastas geflochten. Die Fans sind sich nicht ganz einig, wie Melissa ihnen am besten gefällt, aber jeder Style hat seinen ganz eigenen Reiz und steht Melissa super

Melissa ist aber nicht die einzige BTNlerin, die gerne Neues in puncto Haare wagt, auch ihre WG-Mitbewohnerinnen verändern sich gern. Jessi wechselt ziemlich häufig ihren Look und auch Miri zeigte sich jetzt mit braunen Haaren.

Bildergalerie: Das waren die größten BTN-Skandale!

Quiz icon
Frage 1 von 30

"Berlin - Tag und Nacht" Quiz Wohin zog Joe, um mit Berlin abzuschließen?