Von Stephanie Neuberger 0
"BTN" Hanna: Statement nach Shitstorm

"BTN" Hanna: Anne Wünsche reagiert auf Shitstorm

Nachdem "Berlin Tag und Nacht" Darstellerin Anne Wünsche, die in der Sendung als "Hanna" zu sehen ist, sich die Haare trotz Schwangerschaft gefärbt hatte, hagelte es Kritik. Denn viele glaubten, dass Anne die Gesundheit ihres Kindes aufs Spiel gesetzt hat. Jetzt reagiert sie auf die Vorwürfe.


Eigentlich wollte "Hanna" von "Berlin Tag und Nacht" den Fans nur ihre neue Haarfarbe zeigen, als sie plötzlich in der Kritik stand. Denn einige erklärten, dass Haarfärbemittel für das ungeborene Baby schlecht seien. Anne Wünsche, die in "BTN" die "Hanna" spielt, ist sowohl im wahren Leben als auch in der Serie schwanger. Neben Hinweisen darauf, dass das Haarefärben schädlich sein könnte, wurden andere Kommentatoren sogar beleidigend. Ihre neue Haarfarbe löste auf Facebook einen regelrechten Shitstorm aus.

Jetzt hat sich Anne Wünsche als "Hanna" zu den Vorwürfen geäußert und erklärte, dass alles gut sei und es keinen Grund zur Sorge gäbe. "Für alle die sich so Sorgen um mich gemacht haben wegen der neuen Haarfarbe und meiner Schwangerschaft, echt lieb von euch, aber alles gut! Ich hab mich natürlich beraten lassen, ist nur getönt auf Naturbasis", schrieb sie auf der offiziellen Facebook-Seite von "Berlin Tag und Nacht".

Die ganze Kritik an ihrer Typveränderung war also umsonst und die schwangere Darstellerin hat sich offenbar vor ihrer Aktion erkundigt, ob die Farbe für ihr ungeborenes Kind schädlich ist.

Ihr wollt bei “Berlin-Tag und Nacht” immer auf dem Laufenden sein? Dann meldet euch einfach für unseren kostenlosen Newsletter an.


Teilen:
Geh auf die Seite von: