Von Vanessa Rusert 0
Kim Kardashians Stiefvater

Bruce Jenner in schlimmen Autounfall verwickelt

Schock im Hause Kardashian: Kim Kardashians Stiefvater Bruce Jenner war am vergangenen Samstag in einen Autounfall verwickelt, bei dem eine Frau ums Leben kam und mindestens fünf weitere Personen verletzt wurden. Trägt der 65-Jährige etwa auch Schuld an dem Unfall?

Bruce Jenner Kims Stiefvater

Bruce Jenner

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Während Bruce Jenner (65) am vergangenen Samstag in Malibu, Kalifornien, mit seinem Auto unterwegs ist, passiert es plötzlich: Kim Kardashians (34) Stiefvater wird in einen schweren Autounfall verwickelt!

Eine Frau stirbt direkt am Unfallort, mindestens fünf weitere Personen werden teilweise schwer verletzt. Das gaben die Behörden von Los Angeles nun gegenüber der „New York Times“ bekannt.

Bruce Jenner unverletzt

Der 65-Jährige, der sich momentan einer Geschlechtsumwandlung unterzieht, kam mit einem Schrecken davon und blieb unverletzt. Die Ursache des fatalen Zusammenstoßes wird derzeit noch untersucht.

Tödlicher Auffahrunfall

Wie die Behörden von Los Angeles berichten, sei Bruce von hinten auf ein anderes Auto geprallt, sodass dieses in den fahrenden Verkehr rutschte und von einem weiteren Auto erfasst wurde. Insgesamt waren vier Autos bei dem Crash beteiligt.

Der Vater von Kylie Jenner (17) und Kendall Jenner (19) will sich nun freiwillig einem Alkohol- und Drogentest unterziehen.

Quiz icon
Frage 1 von 10

Kim Kardashian Quiz Durch welche Reality-Show wurde Kim Kardashian berühmt?


Teilen:
Geh auf die Seite von: