Von Mark Read 0

Brooklyn Beckham: Zum ersten Mal verliebt?


Es ist wirklich zu niedlich! Noch während sich Fußballer-Gattin Victoria Beckham auf die Geburt ihres vierten, erstmals weiblichen Sprösslings vorbereitet, wird ihr ältester Sohn Brooklyn schon von seiner ersten Verliebtheit heimgesucht. Den hübschen Beckham-Sohnemann sah man ziemlich verliebt mit einem süßen Mädchen kuscheln. Jetzt fragt sich natürlich die ganze Welt: Ist das seine erste, zarte Liebelei?

Das Timing ist irgendwie doch ein wenig ungünstig, denn seine Mama Victoria bekommt schon bald ihr viertes Kind, und diesmal ist es ein Mädchen. Doch derzeit spielen nicht nur die Hormone der hochschwangeren Victoria verrückt, sondern auch die des ältesten Beckham-Buben Brooklyn. Es sieht alles danach aus, als ob der 12-Jährige zum ersten Mal verliebt wäre…

Doch was genau bekam man zu sehen? Bei einem Fußball-Spiel seines Vaters David Beckham sah man seinen Sohn Brooklyn mit einem dunkelhaarigen Mädchen in einer süßen, vertrauten Szene. Die Kleine ist die Tochter des schottischen Starskochs Gordon Ramsey. Das süße Mädchen heißt Megan und überragt Brooklyn um eine Kopfgröße. Doch das scheint den Jungen nicht wirklich zu stören, denn Brooklyn legte Megan liebvoll seinen Arm um die Schulter und lächelte dabei ziemlich verlegen - aber doch glücklich verliebt. Hat der Beckham-Spross wegen Megan Schmetterlinge im Bauch?

Vor einigen Tagen soll Brooklyn sogar mit Megan zusammen ein Restaurant verlassen haben. Hatte der junge Galan schon sein erstes Rendevouz? Der 12-jährige Bube scheint derzeit auf Wolke 7 zu schweben. Und wie man weiß, ist die erste Liebe ja auch die schönste Liebe…


Teilen:
Geh auf die Seite von: