Von Lena Gulder 0
Brookes Sorgerecht

Brooke Mueller: Nach dem Entzug kämpft sie um ihre Kinder

Im Hause Sheen gibt es schon lange kein normales Familienleben mehr. Nachdem sowohl Charlie Sheen als auch seine Ex Brooke Mueller Suchtprobleme haben, sind ihre gemeinsamen Zwillinge bei Denise Richards untergekommen. Doch Brooke gibt nach ihrem Entzug nicht so leicht auf und kämpft um das Sorgerecht.


Brooke Mueller (36) hat schon seit Jahren Drogenprobleme und kam dem Abgrund bereits mehrere Male gefährlich nah. Bevor sie die nächste Überdosis möglicherweise umbringen könnte, wurde sie in eine Entzugsklinik eingewiesen. So musste sie ihre Zwillinge Bob und Max zurücklassen.

Eigentlich hätten die zwei Jungs solange bei ihrem Vater Charlie Sheen leben können. Doch der Ex von Brooke Mueller hat ebenfalls mit Drogen- und Alkoholsucht zu kämpfen. Die Lösung? Bob und Max wurden in die Obhut von Dennise Richards, der Exfrau von Charlie Sheen, gegeben. Dort können die Zwillinge mit ihren Halbgeschwistern friedlich aufwachsen und sind fernab der Suchtprobleme ihrer Eltern.

Allerdings gibt Mama Brooke ihre zwei Schätze nicht einfach so auf. Sie möchte ihr Sorgerecht vor Gericht einklagen und sich nach ihrem Entzug wieder um ihre Kinder kümmern. Notfalls holt sie sich für die Anfangszeit Unterstützung aus den eigenen Reihen und lässt Familienangehörige bei sich einziehen. Das berichtet zumindest ein Insider gegenüber dem Promiportal "TMZ".

Doch die Chancen dürften schlecht für Brooke Mueller stehen. Schließlich befindet sie sich zum 20. Mal in einer Entzugsklinik. So müsste sie schon beweisen, dass sie auf Dauer clean sein kann. Und das dauert eben seine Zeit.


Teilen:
Geh auf die Seite von: