Von Sabine Podeszwa 0
Fast clean!

Brooke Mueller aus Entzugsklinik entlassen!

Brooke Mueller hat sich während ihres Entzugs in Utah wacker geschlagen und ist jetzt wieder zuhause in LA. Dort setzt sie ihren Entzug ambulant fort. Diesmal scheint es ihr richtig ernst zu sein!


Brooke Mueller, die Ex-Frau von Charlie Sheen und Mutter seiner dreijährigen Zwillingssöhne Max und Bob, hat soeben eine dreimonatige Entziehungskur hinter sich gebracht. Sie befand sich in einer renommierten Entzugsklinik in Utah und ist jetzt wieder nach Los Angeles zurückgekehrt. Um einem Drogen-Rückfall vorzubeugen, wird sie die Therapie in Los Angeles ambulant fortsetzen.

Klatsch-Tratsch.de zitiert Brooke Muellers Sprecher: "Nachdem sie sich einem intensiven dreimonatigen Drogen- und Akohol-Entzugsprogramm unterzogen hat, ist Brooke nach Los Angeles zurückgekehrt und hat eine aggressive ambulante Behandlung begonnen, bei der ihr auch ein Sober Companion helfen wird. " Zudem erzählt der Sprecher, dass es Brooke besser denn je geht und dass die Behandlung so lange wie möglich fortgesetzt wird, damit sie absolut clean werden kann.

Letztes Jahr wurde Brooke mit großen Mengen Kokain in dem Ski-Ort Aspen festgenommen, nachdem sie eine Frau angepöbelt hatte. Kurz danach begab sie sich in Therapie.


Teilen:
Geh auf die Seite von: