Von Mark Read 0

Brittany Murphys Witwer tot!


Der Witwer von Brittany Murphy, Simon Monjack (39), ist tot in seinem Haus aufgefunden worden. Vor fünf Monaten starb seine Frau, Brittany, überraschend in dem Haus, in dem auch er jetzt tot gefunden wurde. Brittanys Mutter hatte seinen leblosen Körper entdeckt und verständigte sofort den Notarzt. Der Arzt konnte aber nichts mehr für ihn tun und erklärte ihn schließlich für tot. Die genaue Todesursache ist noch nicht geklärt. Ob er einem natürlichen  Tod erlag oder vielleicht ohne seine Frau nicht mehr leben wollte, ist unklar.

Brittany Murphy verstarb im Dezember 2009 mit nur 32 Jahren überraschend an den Folgen einer Lungenentzündung. Die Autopsie ergab, dass die Schauspielerin scheinbar zu viele Medikamente gegen die Symptome ihrer Grippe genommen hatte. Damals fand ihre Mutter, die auch jetzt Simon Monjack fand, die bewusstlose Schauspielerin im Badezimmer. Nun ist auch ihr Schwiegersohn verstorben. Brittany und Simon waren ein ungleiches Paar, aber wirkten immer sehr glücklich. Die Schauspielerin schwärmte nur in den höchsten Tönen von ihrem Ehemann. Die beiden hatte 2007 geheiratet. Am 5.Mai dieses Jahres hätten sie ihren dritten Hochzeitstag gefeiert. Seit dem Tod seiner Frau wirkte Monjack traurig und verzweifelt. Als hätte er den Anker seines Lebens verloren.

In den nächsten Tagen oder Wochen wird die Todesursache vermutlich feststehen. Derzeit ist auch noch nicht klar, ob er in der Nähe seiner Frau die letzte Ruhe finden wird. Vielleicht war sein Herz auch gebrochen, nach dem Tod seiner geliebten Frau.


Teilen:
Geh auf die Seite von: