Von Mark Read 0

Britney Spears: Vater erlässt BH-Pflicht


Papa Spears hat ein neues Familiengesetz, das vor allem für seine Tochter Britney gelten soll, erlassen. Das Haus darf künftig nur noch mit Büstenhalter verlassen werden.

Grund für diese doch skurrile Anweisung sind die immer wieder auftauchenden Fotos seiner Tochter, auf denen sich klar und deutlich ihre Brustwarzen unter ihrem T-Shirt abzeichnen. Zum großen Missfallen des besorgten Vaters.

Britney hingegen empfindet diese Besorgnis als unangebrachte Kontrolle. Ein Freund des Superstars erklärt: „Es ist einfach unglaublich, wie sehr Jamie Britney kontrolliert. Er hasst es, dass überall die Bilder mit ihren Nippeln herumschwirren. Deswegen hat er ihr jetzt verboten, das Haus ohne BH zu verlassen. Sie soll schließlich den richtigen Eindruck hinterlassen. Einem Sicherheitsmann hat er sogar gesagt, dass sein Job nicht sicher sei, wenn er sie oben ohne aus dem Haus lässt.“

Ob es wirklich um den Eindruck geht, den seine hübsche Tochter damit in der Öffentlichkeit hinterlässt oder sich nicht womöglich doch in der väterlichen Eifersucht und Sorge begründet? Schließlich kontrolliert das 57-jährige Familienoberhaupt auch die Finanzen der von Skandalen gebeutelten Popdiva und soll ebenso am Beziehungs-Aus mit dem Agenten Jason Trawick nicht gänzlich unbeteiligt gewesen sein.

„Es war auch Jamie, der sie dazu brachte, sich von Jason zu trennen. Er mag Jason, aber die Beziehung war ihm zu intensiv und sprunghaft. Sie sollte nicht wieder in alte Muster verfallen. Er hat sie gewarnt, dass sie sich für Jason oder die Kinder entscheiden müsse“, verriet der Insider weiter.

Väterliche Fürsorge in allen Ehren -für ihre Kinder Sean Preston und Jayden James, die aus der gescheiterten Ehe mit Kevin Federline stammen, hat sich die Sängerin bereits selbst entschieden, als sie wegen ihrer temporären Drogeneskapaden um das Sorgerecht sorgen musste.


Teilen:
Geh auf die Seite von: