Von Stephanie Neuberger 0
Ist es diesmal richtig?

Britney Spears: Unsicher vor der dritten Ehe

Britney Spears und Jason Trawick sind seit einiger Zeit liiert und seit ein paar Monaten verlobt. Einen Termin für die Hochzeit gibt es allerdings nicht. Angeblich liegt dies an der Sängerin, die sich unsicher ist, wie sie ihre dritte Ehe feiern soll.


Im Dezember machte Jason Trawick seiner Liebsten Britney Spears einen Antrag. Die Sängerin sagte "Ja" und zeigte stolz ihren Verlobungsring. Aber obwohl die Verlobung nun mehrere Monate zurückliegt, macht das Paar keine genauen Pläne. Bisher haben sie noch keinen Termin für die Hochzeit festgelegt. Dies soll in erster Linie an Britney liegen. Denn während Jason seine Verlobte lieber heute als morgen heiraten würde, herrscht bei der Sängerin große Unsicherheit. Immerhin wäre es schon die dritte Ehe für sie. Nachdem sie in Las Vegas einen Jugendfreund ehelichte, heiratete sie kurze Zeit später Tänzer Kevin Federline. Mit ihm hat sie zwei Söhne.

Laut einem Insider gehen vor allem die Pläne für die Feierlichkeiten auseinander. Trawick möchte am liebsten ein rauschendes Fest, Brit denkt hingegen eher an eine kleine Feier. "Jason hofft sehr, dass sie irgendwann um Weihnachten herum heiraten, und er möchte, dass es ein Riesenfest gibt", möchte der Insider gegenüber dem "Star" Magazin ausgeplaudert haben. "Britney hingegen sträubt sich, irgendwelche Pläne zu machen. Britney ist einfach noch nicht bereit, sich auf konkrete Pläne festzulegen, weil sie nicht sicher ist, was das Richtige ist. Sie ist verwirrt. Das ist ihre dritte Hochzeit, also weiß sie nicht, ob sie es ganz groß feiern und ein Riesensache daraus machen soll oder ob sie es besser im ganz kleinen Rahmen feiern."

Derzeit ist Britney Spears auch beruflich schwer beschäftigt und hat sicherlich kaum Zeit Hochzeitspläne zu schmieden. Immerhin sitzt sie in der Jury der amerikanischen Ausgabe von "X Factor".


Teilen:
Geh auf die Seite von: