Von Mark Read 0
Alles fit im Schritt

Britney Spears: Sport ist spirituell

Britney Spears war zu Beginn ihrer Karriere sehr sportlich und fit. Auch wenn die Sängerin heute eine weiblichere Figur hat als noch mit 17, ist Sport immer noch Teil ihres Alltags. Dem britischen Magazin Glamour offenbarte die zweifache Mutter ihren Trainingsplan.


Mit viel Disziplin trainiert Brit jeden zweiten Tag. Manchmal auch jeden Tag. Dieser Sportplan wird auch nicht unterbrochen, wenn Spears auf Reisen ist. Sogar während ihrer "Femme Fatale"-Tour hat die 29-jährige regelmäßig Sport getrieben.

"Ich trainiere jeden zweiten Tag und manchmal sogar jeden Tag. Wenn ich auf Tour bin, gehe ich im Hotel gerne aufs Laufband, trainiere mit leichten Gewichten und mache etwas Ausdauertraining." Aber Britney Spears hält sich nicht nur fit, damit sie eine straffe, tolle Figur vorweisen kann, sondern Sport ist für die Sängerin viel mehr als reine körperliche Betätigung. Die Musikerin sieht in Fitness auch eine "spirituelle" Erfahrung, wie sie weiter im Interview mit dem britischen Lifestyle-Magazin erklärte. "Training ist eine spirituelle Sache, es hilft der Seele und dem Körper und es ist alles miteinander verbunden. Und ja, ich denke, dass es wirklich wichtig ist, sich so um sich selbst zu kümmern."

Vor einiger Zeit musste sich Brit harter Kritik über ihren Körper stellen. Damals fanden viele, dass die Sängerin nicht mehr so fit und ihr Körper nicht mehr so gut in Form sei. Angeblich wäre die Sängerin dem Fast-Food verfallen und könnte besonders die Finger nicht von ihren geliebten Kaffeegetränken lassen.

Doch diese Zeiten liegen hinter der Sängerin. Bei ihrer derzeitigen Tour wirbelt die 29-jährige wieder in knappen Outfits über die Bühne und begeistert ihre Fans. Außerdem ist Sport allem Anschein nach für Britney Spears nicht nur eine Notwendigkeit, sondern eine Passion.


Teilen:
Geh auf die Seite von: