Von Steffen Trunk 0
Kann Britney gar nicht singen?

Britney Spears: So hört sich ihre Stimme wirklich an

Ein Superstar, der gar nicht singen kann? Britney Spears wurde jetzt offenbar enttarnt. Im Netz macht derzeit ein Audio-Video die Runde, das beweisen soll, dass die schöne Pop-Prinzessin in Wirklichkeit gar nicht singen kann. An der Echtheit soll es keinen Zweifel geben. Hört es euch selbst an!

Britney Spears tanzt an der Stange

Britney Spears tanzt an der Stange

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Ihre eigene Show in Las Vegas ist jetzt schon ein Erfolg! Doch schon länger kursierten Gerüchte, dass Britney Spears (32) immer nur Playback singen soll. Ihre einstige Mega-Stimme, die ihr zum Weltruhm verhalf, soll nur noch ein dünnes Stimmchen sein.

Britneys Stimme nur ein Stimmchen?

Jetzt ist der Beweis im Netz aufgetaucht. Ihr Song „Alien“ aus ihrem Album „Britney Jean“ als unbearbeitete Aufnahme! Wie konnte dies nur an die Öffentlichkeit geraten? Produzent Orbit äußert sich jetzt via Facebook und räumt ein, dass Britneys Stimme nachträglich bearbeitet wurde:

„Liebe Musik-Freunde, ich habe mir die Audio-Aufnahme angehört, die alle diskutieren... Ich kann bestätigen, dass jeder Sänger, der am Anfang einer langen Session am Mikrofon steht, eine Vielzahl an Stimmgebungen von sich gibt, um aufzuwärmen. Aufwärmen ist für einen Profi essentiell ... und es dauert eine Weile, wenn man es richtig machen will.“

Hört hier die tatsächliche Stimme von Britney Spears:


Teilen:
Geh auf die Seite von: