Von Stephanie Neuberger 0
Vorsicht, Gangsterbraut

Britney Spears raubt Bank aus

Britney Spears steht seit einigen Jahren unter der Vormundschaft ihres Vaters, der auch ihre Finanzen verwaltet. Allem Anschein nach ist ihr aber das Taschengeld zu gering, oder warum räumt Britney sonst zusammen mit ihrem Freund Jason Trawick eine Bank aus?


Ein wunderschöner Tag in London und Britney Spears besucht zusammen mit ihrem Freund Jason Trawick die Stadt. Doch anstatt sich die Sehenswürdigkeiten anzusehen, raubt das Paar lieber eine Bank aus. Mit einer Sturmhaube bekleidet und einer Waffe in der Hand rennt jemand aus dem Bankgebäude. Unter der Maskierung versteckt sich niemand Geringeres als Britney Spears. Hinter der Sängerin rennt ihr Freund mit einer großen Tasche in der Hand aus dem Haus. Ist die Musikerin etwa so pleite, dass sie sich auf kriminellen Wegen Geld beschaffen muss? Immerhin werden ihre Finanzen von ihrem Vater bewacht, der ihr ein Taschengeld zugesteht. Reicht ihr das Geld etwa nicht? Muss man sich erneut Sorgen um Brit machen?

Nein. Der Bankraub ist keineswegs echt und somit gibt es auch keinen Grund zur Sorge. Im Gegenteil sollten sich ihre Fans freuen. Denn die Szene ist Teil ihres neuen Musikvideos zur Single "Criminal". Dafür spielt Britney Spears eine Gangsterbraut und auch ihr Liebster hat im Clip eine tragende Rolle bekommen. Zusammen mit Jason Trawick erinnern die Bilder vom Dreh ein wenig an eine Art "Bonnie und Clyde" Geschichte. Nach der Bank haben Brit und Jason dann auch noch einen Supermarkt überfallen. So ein Bankraub macht schließlich hungrig. Wann das Video mit Britney als Diebin erscheint, ist nicht bekannt. Aber die Dreharbeiten lassen vermuten, dass das Video zur Single actionreich wird.

Ab dem 22. September startet die Sängerin ihre "Femme Fatale" Tour in Europa. Deutschland stattet Britney Spears leider nur einen Besuch am 18. Oktober in Köln ab. Fans dürfen sich auf eine tolle Show freuen, denn die Sängerin versprach in einer englischen TV-Show, dass es die unterhaltsamste Show ihrer bisherigen Karriere ist.


Teilen:
Geh auf die Seite von: