Von Mark Read 0

Britney Spears plant Reality Show


Britney Spears wird jeden Tag von tausenden Fotografen verfolgt. Jedes Detail in ihrem Leben wird veröffentlicht und in den Magazinen heiß diskutiert. Doch dies scheint der Pop- Prinzessin anscheinend nicht genug zu sein. Denn angeblich soll Britney eine eigene Reality Show planen. Dort wird sie dann fast rund um die Uhr von Kameras begleitet, wie "x17online.com" berichtet. Demnach soll aber weniger ihr Privatleben im Vordergrund stehen, als viel mehr die Aufnahmen zu ihrem neuen Album. Derzeit arbeitet Spears fleißig an einem neuen Album und ist dafür beinahe täglich im Studio. Dieser Arbeitsprozess soll von Kameras festgehalten werden. Wie die Internetseite berichtet, steht Britney Spears bereits mit Fernsehsendern in Verhandlung. Bisher sei aber noch nicht geklärt, wer die angebliche Reality Show der Sängerin ausstrahlen darf. Um für die Show vorbereitet zu sein und bereits genug Material zu haben, soll Britney Spears angeblich jetzt schon ihre Arbeit im Studio filmen lassen.

Ganz unwahrscheinlich ist die neue Reality Show von Britney Spears nicht. Denn immerhin hat die 28-jährige sich bereits zweimal von Kameras begleiten lassen. Während ihres Comebacks 2008 sprach Britney in "Britney: For the Record“ nicht nur offen über ihre schwierige Zeit, die schließlich zur Entmündigung führte, sondern ließ sich auch in privaten Momente filmen. Ob beim Shopping oder beim Frühstück, damals waren die Kameras immer mit dabei.

Schon zuvor veröffentlichte Britney während ihrer Ehe mit Kevin Federline private Aufnahmen, die eine ganz andere Seite vom Popstar zeigten. In „Britney & Kevin: Chaotic“ gewährte der Popstar private Einblicke in ihre Ehe mit Kevin.

Offiziell ist die angeblich geplante, neue Reality Show von Britney Spears noch nicht bestätigt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: