Von Stephanie Neuberger 0
Ihr Verlobter entscheidet

Britney Spears: Jason Trawick übernimmt Vormundschaft

Seit über vier Jahren ist es Britney Spears nicht mehr gestatt, eigene Entscheidungen über ihr Leben zu treffen. Zumindest keine wichtige, denn alles was sie tut, wird von ihrem Vormund beobachtet. Bisher war dies Britneys Vater. Nun bekam auch ihr Verlobter Jason Trawick die Vormundschaft übertragen.


Vor über vier Jahren verlor Britney Spears die Kontrolle über ihr Leben. Nach Skandalen und ganz offensichtlichen Tiefpunkten im Leben der Sängerin übertrug ein Richter die Vormundschaft über Brit an ihren Vater Jamie Spears. Auch wenn die 30-jährige heute wieder gefestigt wirkt und ihr Leben wieder in geordneten Bahnen verläuft, wurde bisher nichts an der Vormundschaft geändert. Bis jetzt, denn nun ist auch ihr Verlobter Jason Trawick ein Vormund der Sängerin.

Statt Britney das Selbstbestimmungsrecht über ihr Leben wieder zu geben, entscheidet ihr Verlobter nun gemeinsam mit ihrem Vater über sie. Ein Gericht in Los Angeles soll Jason Trawick als Vormund bestimmt haben. Wie bereits erwähnt, bleibt auch Jamie Spears weiterhin Vormund. Wie US Medien berichten, soll dies auf Bitte der Sängerin geschehen sein. Angeblich ging Britney Spears selbst mit diesem Anliegen vor Gericht.

Auch wenn sich Jason Trawick nun die Vormundschaft mit ihrem Vater teilt, hat er nicht auf alle Bereiche von Brits Leben Zugriff. So darf er nicht über die Finanzen von Britney Spears entscheiden. Die Entscheidungsgewalt über ihr Vermögen sprach ihm das Gericht nicht zu.

Britney Spears wird ganz offensichtlich noch auf unbestimmte Zeit unter der Vormundschaft von ihrem Vater und nun Verlobten stehen. Mit Jason Trawick ist Britney bereits seit einiger Zeit liiert und seit Dezember 2011 mit ihm verlobt. Es wäre für die 30-jährige bereits die dritte Ehe. Nach einer Blitzhochzeit 2004 mit Jason Alexander- die Ehe hielt nur 55 Stunden- heiratete sie im gleichen Jahr Kevin Federline, mit dem sie zwei Söhne hat.


Teilen:
Geh auf die Seite von: