Von Milena Schäpers 0
Kuckuckskind

Britney Spears: Ist Kevin Federlines Bruder der wahre Vater ihres Sohnes?

Ein böses Gerücht geht um: Der erste Sohn von Britney Spears soll aus einem Seitensprung mit ihrem Schwager entstanden sein. Christopher Federline, der Bruder des Ex-Mannes Kevin Federline, behauptet der wahre Vater des siebenjährigen Sean Preston zu sein.


Beim Hause Spears steht mal wieder Ärger ins Haus und diesmal gehöriger. Während ihrer Ehe mit Kevin Federline (34) soll Britney Spears (31) fremdgegangen sein und zwar mit seinem Bruder. Angeblich gab es auch Konsequenzen: Der älteste Sohn von Britney. Christopher Federline behauptete jetzt im „National Enquirer“, der wahre Vater von Sean Preston (7) zu sein.

Und es kommt noch dicker: Federline wirft Spears vor, ihn beklaut, belogen und sogar erpresst zu haben. Laut der Anzeige heißt es, Spears hätte ihm die Kreditkarte geklaut, mit einem hohen Betrag belastet und ihn dann erpresst, die biologische Vaterschaft öffentlich zu machen, sollte er sie anzeigen.

Ärger wird es wohl auch mit dem Ex-Mann Kevin geben, der nun erfahren musste, dass er angeblich ein Kuckuckskind großgezogen hat, das von seinem Bruder gezeugt wurde.

Hoffen wir, dass diese Vorwürfe sich als haltlos erweisen. Ein offizielles Statement von Britney Spears gab es noch nicht.


Teilen:
Geh auf die Seite von: