Von Lena Gulder 0
Britney: Neue Liebe-Neues Glück

Britney Spears: Ihre neue Liebe tut ihr gut

Britney Spears wird in letzter Zeit immer öfter in Begleitung von David Lucado gesehen. Das Glück scheint perfekt, wenn der Anwalt nicht noch eine Leiche im Keller hätte...

Britney Spears

Britney Spears mit Sean Preston und Jayden James

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Britney Spears (31) hat in ihrem ruhmreichen Leben schon viele Höhen und Tiefen durchlebt. Sowohl ihre Karriere als auch ihr Privatleben ist eine Berg- und Talfahrt. Im Moment sieht es so aus als würde sich die Sängerin im Lift nach oben befinden.

Letztes Jahr war die Pop-Prinzessin die bestbezahlteste Frau im Musikbusiness. Und auch privat geht es wieder vorwärts: Sie wird immer häufiger mit David Lucado gesehen. Angeblich sollen die beiden schon seit längerer Zeit eine Beziehung führen unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Britney Spears kann wohl auch nicht lange alleine sein. Erst Anfang des Jahres trennte sie sich von ihrem Verlobten Jason Trawick. Der Künstleragent war Britney Spears eine große Stütze als sie mit psychischen Problemen zu kämpfen hatte. Doch an genau diesen Problemen soll die Beziehung letztendlich gescheitert sein.

Die "Bunte" berichtet, dass Britneys 27-Jähriger neuer Freund als „exaktes Gegenteil von einem Hollywood-Kerl – gutmütig, bescheiden und komplett bodenständig“ gilt.

Dennoch ist David Lucado nicht unbedingt der Schwiegersohn, den man seinen Eltern vorstellen möchte. Der Anwalt hat 27.000 Dollar Steuerschulden. Vielleicht kann ihm die bestbezahlteste Frau im Musikbusiness aus dem Schuldentief helfen.

Wollen wir hoffen, dass David Lucado Britney Spears nicht nur aus Kalkül liebt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: