Von Stephanie Neuberger 0
Erster offizieller Termin

Britney Spears: Erster Auftritt als "X-Factor"-Jurorin

Lange wurde spekuliert, dann berichtet, die Verträge sind unterschrieben und nun ist es offiziell. In In New York stellte sich die neue "X-Factor"-Jury der USA der Presse vor. Tatsächlich ist Britney Spears dabei und auch Demi Lovato hat einen Platz in der Jury.


Lange wurde bereits darüber spekuliert, dass Britney Spears mit den Machern von "X-Factor" verhandelt. Dann hieß es, dass die Verträge unterschrieben seien. Offiziell wurde nie etwas bestätigt. Bis gestern- denn da stellte sich die neue Jury der US-Version der Castingshow der Presse vor. In New York präsentierten sich L.A. Reid, Simon Cowell, Demi Lovato und tatsächlich Britney Spears als Juroren. In einem sehr engen und kurzen violetten Kleid strahlte Brit beim Pressetermin. Man munkelt, dass die Sängerin eine stolze Summe von 16 Millionen Dollar für ihre Teilnahme bekommt.

Nachdem die erste Staffel von "X-Factor" in den USA nicht die erhofften Einschaltquoten brachte, mussten Paula Abdul und Nicole Scherzinger ihren Juryplatz räumen. Die nehmen nun Demi Lovato und Britney ein. Erfinder der Show Simon Cowell ist sehr aufgeregt und freut sich, auf die neue Staffel. Sicherlich haben alle große Erwartung an Britney Spears als Zuschauermagnet. Die Sängerin freut sich natürlich mit an Board zu sein und zeigt sich ehrgeizig:  “Ich bin so aufgeregt, bei X Factor dabeizusein. Ich bin ein großer Fan der Show und nun werde ich auch Teil des Geschehens. Es wird so viel Spaß geben und anders als alles, was ich bisher gemacht habe. Ich will den wirklichen Star finden”, sagte sie im Rahmen der Pressekonferenz.

Auch Demi Lovato ist aufgeregt, was sie als Jurymitglied erwartet. “Ich bin begeistert, hier zu sein. Ich bin begeistert, meine Generation zu repräsentieren und ich bin bereit, den Sieger zu finden."


Teilen:
Geh auf die Seite von: