Von Andrea Hornsteiner 0
War es ihr Kinderwunsch?

Britney Spears: Das sollen die wahren Trennungsgründe gewesen sein

Gestern wurde offiziell bestätigt, dass Britney Spears und ihr Verlobter Jason Trawick sich überraschend getrennt haben. Nun sollen die wahren Gründe für die plötzliche Trennung der beiden bekannt geworden sein...


Gestern Abend wurde bekannt gegeben, dass die Verlobung von Britney Spears und Jason Trawick aufgehoben wurde. Denn das Paar hat sich überraschend getrennt.

Seit 2009 ist die Sängerin mit dem 41-Jährigen ein Paar. Bereits seit 2011 planten sie ihre gemeinsame Hochzeit.

Schon länger wurde über ein baldiges Liebes-Aus der beiden gemunkelt. Doch nun ist es offiziell bekannt: Britney Spears und Jason Trawick haben sich getrennt.

Sie wollen auch nach ihrer Trennung weiter Freunde bleiben, heißt es in einem offiziellen Statement. Wenn sie sich aber doch noch immer so nah stehen, was war dann der wahre Grund für die Trennung?

Das Internetportal "TMZ" berichtet aktuell, dass Britney Spears Kinderwunsch hinter all dem stecken soll. Bekannte äußerten gegenüber dem Portal, dass die Sängerin gerne eine eigene Familie mit ihrem Jason gegründet hätte, dieser aber von den Plänen nicht all zu begeistert war.

Doch es soll noch einen Grund gegeben haben, warum der Manager an der Beziehung zweifele. Das ganze "Britney Imperium" soll ihn ermattet haben. Angeblich soll Jason Trawick das Gefühl gehabt haben, seine eigene Identität zu verlieren.

Glücklicherweise wird höchstwahrscheinlich ein kostspieliger Rosenkrieg vorerst ausbleiben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: