Von Vanessa Rusert 0
„Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“-Kandidatin

Brigitte Nielsen: Die Dschungelkönigin war mit Sylvester Stallone verheiratet

Brigitte Nielsen Sylvester Stallone

Sylvester Stallone und Brigitte Nielsen

(© APress / imago)

Derzeit kämpft Brigitte Nielsen das zweite Mal im Dschungelcamp um die begehrte Krone. Doch lange bevor die Powerblondine zum ersten Mal zur Königin des australischen Dschungels gekürt wurde, war sie mit Mega-Star Sylvester Stallone verheiratet. Die Ehe war jedoch von eher kurzer Dauer.

Brigitte Nielsen (52) führt ein aufregendes Leben. Bereits im Alter von 16 Jahren verließ die Schauspielerin und Sängerin ihre Heimat Dänemark, um in Hollywood Fuß zu fassen. Tatsächlich bekam die Powerblondine einige Rollen in bekannten Filmen wie „Rocky IV“ oder „Beverly Hills Cop II“. Doch nicht nur beruflich, sondern auch privat ließ das Glück für Brigitte nicht lange auf sich warten. Nach ihrer Ehe mit dem Musiker Kasper Winding (59), lernte sie kurz darauf Hollywood-Schauspieler Sylvester Stallone (69) kennen und lieben. Am 15. Dezember 1985 gab sich das Paar das Jawort - ihre Ehe hielt leider nur knapp eineinhalb Jahre.

Liebes-Aus nach eineinhalb Jahren

Doch nach dem Liebes-Aus mit Sylvester ließ sich die hübsche Blondine nicht unterkriegen: Brigitte heiratete noch zwei weitere Male, bis sie in ihrem heutigen Ehemann Mattia Dessi (37) die Liebe ihres Lebens fand. Beruflich machte sie in letzter Zeit vor allem durch Teilnahmen an zahlreichen Reality-Shows wie „Big Brother“, „Strange Love“ oder „Surreal Life“ wieder Schlagzeilen. Der Gewinn des Dschungelcamps im Jahr 2012 setzte Brigittes Karriere schließlich sprichwörtlich die Krone auf. Ob es bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus 2016“ wieder für die Krone reicht, bleibt spannend. 

Heiß! Diese Dschungelcamp-Kanidatinnen zogen sich bereits für den „Playboy“ aus

 
Quiz icon
Frage 1 von 14

Dschungelcamp Quiz Von welchem Kandidat ist „Kasalla“ das Lieblingswort?