Von Manuela Hans 0
Ex-Freundin von Tom Brady

Bridget Moynahan: Größe, Familie, Erfolge: Der „I, Robot“-Star im Faktencheck

Bridget Moynahan spielt in "True Bloods" eine der Hauptrollen

Bridget Moynahan spielt in "True Bloods" eine der Hauptrollen

(© Getty Images)

Bridget Moynahan ist schon seit vielen Jahren im Filmbusiness tätig und hat bereits zahlreiche Film- sowie Serienrollen ergattert. Doch wusstet ihr, dass der „I, Robot“-Star ein turbulentes Privatleben hatte und ein gemeinsames Kind mit Gisele Bündchens Mann Tom Brady hat?

Bridget Moynahan (45) kennt man aus Filmen wie „I, Robot“ oder der Fernsehserie „Blue Bloods“, in der sie seit 2010 eine der Hauptrollen hat. Ihr Schauspieldebüt feierte sie jedoch schon im Jahr 2000 mit dem Film „Coyote Ugly“. Im selben Jahr stand sie auch für sieben Folgen von „Sex and the City“ vor der Kamera. Dort spielte sie „Natasha“, die Frau von „Mr. Big“, mit der „Carry“ konfrontiert wurde.

Doch dies waren nur die Anfänge von Bridget Moynahans Karriere. Es folgten Filme wie „Der Anschlag“ oder „Der Einsatz“, in dem sie neben Al Pacino (76) und Colin Farrell (40) zu sehen war. Ihr bisher letzter Film war „John Wick“ im Jahr 2014. Momentan sieht man die 1,77 Meter große Schauspielerin in der Serie „Blue Bloods“.

Intakte Patchwork-Familie

Privat ist Bridget Moynahan seit letztem Jahr mit dem Unternehmer Andrew Frankel verheiratet und hat in ihm das große Glück gefunden. Doch die Schauspielerin ist auch schon Mutter eines kleinen Sohnes. Vater des Kindes ist Tom Brady (39), der Ehemann von Topmodel Gisele Bündchen (36). Moynahan und Brady trennten sich nach drei Jahren Beziehung im Jahr 2006. Kurz darauf machte der Sportler seine Beziehung mit Gisele öffentlich, was vor allem für Bridget schlimm war. Heute verstehen sich die Familien jedoch sehr gut und treffen sich regelmäßig.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?