Von Fabienne Claudinon 0
Dreharbeiten haben begonnen

„Bridget Jones“ wird Mama! Renée Zellweger mit Babybauch am Set

Renée Zellweger als "Bridget Jones"

Renée Zellweger: "Bridget Jones" ist schwanger

(© Getty Images)

Elf Jahre lang mussten die Fans von „Bridget Jones“ auf eine Fortsetzung warten. Jetzt ist es endlich wieder soweit. Die Dreharbeiten zum neuen Film mit Renée Zellweger in der Hauptrolle haben Anfang der Woche begonnen. Und was sieht man da? „Bridget Jones“ ist schwanger.

Was lange währt, wird endlich gut. Das dürfte wohl auch auf den neuen „Bridget Jones“-Film zutreffen. Elf Jahre lang haben die Fans der tollpatschigen Mittdreißigerin auf eine Fortsetzung gewartet. Anfang der Woche haben die Dreharbeiten zum dritten Teil in London begonnen. Renée Zellweger (46) wird auch dieses Mal wieder in ihrer Paraderolle zu sehen sein. Auch wenn sie sich optisch durch die zahlreichen Schönheits-OPs stark verändert hat. Eine weitere optische Veränderung fällt auf: „Bridget Jones“ ist schwanger! Und wie sollte es auch anders sein - natürlich ungeplant.

Oscarpreisträgerin Renée Zellweger wurde am Set mit einem dicken Babybauch gesichtet. Im Film „Bridget Jones‘ Baby“ wird sich alles um die Schwangerschaft von „Bridget“ und ihr chaotisches Leben drehen. Die Fortsetzung soll die Lücke zwischen dem letzten Film „Bridget Jones- Am Rande des Wahnsinns“ von 2004 und dem neuesten Roman „Bridget Jones-Verrückt nach ihm“ von Helen Fielding (2014) schließen. Auch Schönling Patrick Dempsey (49) wird in dem Film zu sehen sein. Ob er der Vater von „Bridgets“ Baby sein wird, ist noch nicht bekannt. Vielleicht ist es aber auch „Mark Darcy“ (Colin Firth, 55), der wieder mit dabei sein wird. Genaueres werden wir nächstes Jahr im September wissen. Da kommt der Film nämlich in die Kinos.

 
Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?