Von Jasmin Freiberg 1
Autorin lässt Hauptfigur sterben

"Bridget Jones" Liebster wird das Zeitliche segnen

Wir haben eine gute und eine schlechte Nachricht für euch. Bekanntlich kommt die Gute zuerst: Bald erscheint der dritte "Bridget Jones"-Roman. Doch eine Person wird uns dort nicht lange beehren: Mark Darcy.

Der neue Roman von Helen Fielding (55) "Mad about the Boy" erscheint Anfang Okotber und wird für ordentlich Furore unter den "Bridget Jones"-Fans sorgen. Denn gerade jetzt, wo Mark Darcy (Colin Firth, 53) Bridget Jones (Renée Zellweger, 44) einen Antrag gemacht hat, wird diese auch schon wieder Witwe.

14 Jahre des qualvollen Wartens und jetzt das!

Nach 14 Jahren erscheint endlich der langersehnte dritte Teil des Romans über die tollpatschige, mollige Bridget. Die ersten Auszüge gibt es schon in der britischen "Sunday Times" zu lesen. Allerdings wird bewusst noch nicht verraten, wann, warum und vor allem wie der charmante Darcy stirbt. Bekannt wurde aber (Achtung Spoiler!), dass das Paar heiratet und zwei Kinder bekommt. Bridgets Ex-Freund Daniel Cleaver (Hugh Grant, 53) wird auch wieder auftauchen und tatsächlich Patenonkel der beiden Kleinen. Während sich der ein oder andere über diese Neuigkeit freut, werden die Mienen spätestens bei Darcy’s Tod wieder gefrieren. Und das jetzt, wo es gerade so romantisch wurde.

Bridget darf wieder Suchen - und findet!

Jetzt geht das Spektakel also wieder von vorne los. Bridget, mittlerweile 51 Jahre alt (!), geht auf Männerjagd. Und dann soll ihr ein 20 Jahre jüngerer "Toy-Boy" über den Weg laufen. Glückwunsch! Wir sind gespannt auf den dritten Teil und freuen uns auf den 10.Oktober!


Teilen:
Geh auf die Seite von: