Von Mark Read 0
Bridget is back

Bridget Jones 3: Oscar-Preisträger Colin Firth ist dabei

Der überaus erfolgreiche britische Schauspieler Colin Firth, der durch seine Rolle im Film "The King's Speech" zu Beginn des Jahres den Oscar als bester Hauptdarsteller erhielt, bestätigte nun seine Teilnahme in dem dritten Teil von Bridget Jones.


Colin Firth übernimmt damit wie schon in den beiden Vorgängerteilen die Rolle des Mark Darcy in der populären Komödie. Damit trifft der Brite wieder auf seine Kollegen Renée Zellweger und Hugh Grant, worauf Colin Firth sich bereits sehr freut. Er erwartet zudem eine "nervenaufreibende Zusammenführung der kleinen Familie", berichte der Schauspieler in einem Interview.

Nach "Schokolade zum Frühstück" und "Am Rande des Wahnsinns" geht es im nunmehr dritten Teil um den Kinderwunsch von Bridget Jones, die von Renée Zellweger verkörpert wird. Sie wünscht sich von ihrem Freund Darcy ein Baby, was jedoch nicht so ganz gelingt. Daraufhin entschließt sich Bridget Jones dazu, eine Affäre mit Daniel Cleaver (Hugh Grant) einzugehen, die auch ihre Früchte in Form einer Schwangerschaft trägt.

Colin Firth gelang während seiner lang andauernden Karriere nach der zweiten Nominierung für die Academy Awards der erste Gewinn des Oscars. Des Weiteren erhielt der Brite im Zuge des Erfolgsstreifens "The King's Speech" den begehrten Stern auf den "Walk of Fame" in Los Angeles. Der Schauspieler ist aber nicht nur vor der Kamera tätig. Er engagiert sich auch für soziale Organisationen wie die Survival International, die sich für die Rechte von unterdrückten Völkern einsetzt. Außerdem ist Firth auch als Botschafter für die Make Trade Fair-Kampagne tätig und unterstützt somit die Landwirte in Entwicklungsländern, die fair entlohnt werden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: