Von Manuela Hans 0
Reaktionen auf Großbritanniens EU-Ausstieg

Brexit: Das sagen Stars wie J.K.Rowling & Co. dazu

J.K. Rowling hofft auf Magie

J.K. Rowling

(© Getty Images)

Gestern war es soweit und Großbritannien entschied über den Verbleib oder Ausstieg aus der Europäischen Union. Das Ergebnis war knapp, doch es kam entgegen aller Erwartungen zum Brexit. Nach und nach äußern sich immer mehr Stars wie J.K.Rowling oder Ellie Goulding zu dem EU-Ausstieg.

Es ist entschieden: Großbritannien hat mit 51,9 Prozent für den Ausstieg aus der Europäischen Union gestimmt. Eine knappe Entscheidung, die weitreichende Folgen für Politik und Wirtschaft haben wird und in die Geschichte eingehen wird. Nach der Bekanntgabe des Ergebnisses melden sich nun immer mehr Stars zu Wort und zeigen sich vor allem traurig und schockiert über die Entscheidung der Briten.

Viele der Stars können den Brexit noch gar nicht richtig fassen, so gingen doch viele davon aus, dass Großbritannien in der Europäischen Union bleiben wird. Umso heftiger sind auch die Reaktionen darauf. Ellie Goulding (29) twitterte: „Herzzerbrechend diese Neuigkeiten.“ Wenig später fügte sie noch hinzu: „Ich glaube wirklich, dass das eines der verheerendsten Dinge ist, das je in meinem ganzen Leben passiert ist. Ich fühle eine Angst, die ich zuvor noch nie gefühlt habe“.

„Harry Potter"-Autorin J.K. Rowling (50) wünscht sich in dieser Zeit ein wenig Magie. Suki Waterhouse (24) machte ihre Enttäuschung mittels einer Reihe von Emojis deutlich und auch andere Stars, wie Hugh Laurie (57), Jaime King (37) und viele weitere, zeigen sich schockiert, traurig und verwirrt. Dabei sind sie sich einig, dass dies in die Geschichte eingehen wird und noch viele Folgen haben wird.