Von Mark Read 1
Hoher Lärmpegel

"Breaking Dawn"-Premiere in Berlin: Das Warten hat sich gelohnt

Viele, viele Stunden lang harrten "Twilight"-Fans am Potsdamer Platz in Berlin aus, um am Abend einen Blick auf ihre Lieblinge erhaschen zu können. Trotz Minustemperaturen hat sich das Warten für sie gelohnt.


Sie waren alle da: Robert Pattinson, Kristen Stewart und auch Werwolf Taylor Lautner. Als die größten Teenie-Stars des Planeten endlich über den roten Teppich am Potsdamer Platz schlenderten und Autogramme für die Fans schrieben, erreichte der Lärmpegel seinen Höhepunkt. Viele stundenlang hatten geduldige "Twilight"-Fans bei bitterkalten Temperaturen vor dem Kino kampiert, um bei der "Breaking Dawn 2"-Premiere ganz vorne dabei zu sein.

Kristen Stewart (22), die bei den Premieren in Los Angeles und London mit sehr gewagten und durchsichtigen Kleidern aufgefallen war, kam diesmal in einem bezaubernden goldenen Abendkleid daher. Geduldig schrieben alle drei Hauptdarsteller Autogramme für die Fans.

Natürlich waren auch viele deutsche Promis bei der "Breaking Dawn 2"-Premiere anwesend und badeten in der Menge. Von Schauspieler Jürgen Vogel über GZSZ-Star Sila Sahin bis hin zu Ross Antony und Peer Kusmagk flanierten viele Stars und Sternchen über den roten Teppich. An den Lärmpegel bei Rob, Kristen und Taylor kamen sie freilich überhaupt nicht hin.


Teilen:
Geh auf die Seite von: