Von Julia Bluhm 0
„Prinzessin Isabelle”-Darstellerin

„Braveheart”-Star: So sieht Sophie Marceau heute aus

Sophie Marceau erlangte mit ihrer Rolle in „Braveheart” internationale Bekanntheit

Sophie Marceau erlangte mit ihrer Rolle in „Braveheart” internationale Bekanntheit

(© China Foto Press / imago)

Mit dem Schottenepos „Braveheart” feierte die französische Schauspielerin Sophie Marceau ihren internationalen Durchbruch. Schon als Teenager stand sie für die französischen Komödie „La Boum - die Fete” vor der Kamera und ist seit 36 Jahren als Schauspielerin tätig. Wir zeigen euch, wie die Schauspielerin heute aussieht.

Bereits im zarten Alter von 14 Jahren stand die Französin Sophie Marceau (49) vor der Kamera. Mit der Teenager-Komödie „La Boum - Die Fete” wurde sie in Frankreich und zahlreichen europäischen Ländern über Nacht zum Star. Ihre schauspielerische Vielfältigkeit stellte sie in französischen Dramen wie „Liebe und Gewalt” oder „Meine Nächte sind schöner als deine Tage” unter Beweis.

Der internationale Durchbruch gelang Sophie 1995 an der Seite von Mel Gibson (66). In dem Schottenepos „Braveheart” erstrahlte sie als „Prinzessin Isabelle” und begeisterte jeden mit ihrer natürlich französischen Schönheit. Sieht man sich aktuelle Fotos der Schauspielerin an, kann man es kaum glauben: Die 49-Jährige sieht immer noch genauso blutjung aus wie vor 21 Jahren. Kaum eine Falte lässt sich im Gesicht der schönen Schauspielerin finden und auch ihr frecher Pony hat obendrein einen verjüngenden Effekt.

17 Jahre lang war Sophie Marceau mit dem polnischen Regisseur Andrzej Żuławski (†75) liiert, mit dem sie einen gemeinsamen Sohn hat. Aus ihrer Beziehung mit dem Produzenten Jim Lemley (51) stammt ihre Tochter Juliette (14). Momentan ist sie mit dem Chefkoch Cyril Lignac zusammen.

Galerie: Das wurde aus den  „La Boum - Die Fete”-Stars

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?