Von Sabine Podeszwa 0
Hangover III ist der letzte Teil

Bradley Cooper: Hangover IV wird es nicht geben

Hangover III steht in den Startlöchern und soll vorerst der letzte Teil der verrückten Junggesellenabschied-Verfilmung sein. Bradley Cooper und Ed Helms sind sich einig, dass die Story mit dem dritten Teil zu Ende geht.


In ein paar Tagen kommt der dritte Teil von "Hangover" mit Bradley Cooper in der Hauptrolle in die Kinos. Schon die letzten beiden Teile strapazierten die Lachmuskeln der Zuschauer und konnten als voller Erfolg verbucht werden. Es ist also zu erwarten, dass auch der dritte Teil wieder aus dem Vollen schöpft und Bradley Cooper und seine Film-Freunde in verrückte Situationen bringt, die die Zuschauer sehr amüsieren werden. Einen vierten Teil wird es jedoch nicht geben. Dies verrieten Bradley Cooper und Ed Helms in eine Interview.

"Es ist vorbei. Es ist getan. Ja, es ist getan" bringt es Bradley Cooper laut Promiflash auf den Punkt und Ed Helms fügt hinzu: "Es müsste schon erst mal Frieden im Mittleren Osten herrschen, bevor ich 'Hangover IV' machen würde." Die Schauspieler scheinen sich da also ziemlich einig zu sein.

Fans der erfolgreichen Filmreihe wird dies sicher traurig stimmen. Doch drei Junggesellenabschiede, die im Fiasko enden, sind sicherlich vorerst genug, sonst besteht noch die Gefahr, dass die Fortsetzungen irgendwann beim Publikum nicht mehr ankommen oder den Produzenten schlicht und ergreifend die Ideen ausgehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: