Von Mark Read 0

Bradley Cooper: gequältes Lächeln und kein bisschen Trennungsschmerz


Die Trennung von Bradley Cooper und Renée Zellweger war eine traurige Nachricht. Trotzdem- Bradley Cooper bewahrt Haltung, er will sich seinen Schmerz über die Trennung nicht anmerken lassen. Als er jetzt in Berlin seinen neuen Film „Ohne Limit“ präsentierte, versuchte der Schauspieler zu lächeln. Es war allerdings eher ein gequältes Lächeln, das von den Kameras eingefangen wurde.

Frauenschwarm Bradley Cooper wirkt dennoch entspannt und gab sich „bester Laune“. Wer auf der Suche nach Erkennen eines Trennungsschmerzes war, der musste schon tief in die Seele Coopers schauen. Dabei ist die Nachricht über die Trennung von Renée Zellweger noch nicht einmal zwei Wochen her. Das Traumpaar Hollywoods war immerhin zwei Jahre liiert. Man sieht es ihm trotzdem nicht an! Bradley Cooper setzt sein strahlendes Lächeln beim Pressetermin für seinen neuen Film „Ohne Limit“ auf. Er lächelt in Berlin im „Hotel de Rome“ in die Kameras, als wäre nichts gewesen!

Während Frauenliebling Cooper gelöst über seinen neuen Film lamentiert, packte Renée Zellweger ihre Sachen in Kalifornien und zog aus der gemeinsamen Villa aus. Auch darüber wollte die Presse den schönen 36- jährigen Bradley befragen. Der lehnte aber genervt ab: „Ich spreche nicht über mein Privatleben“, blockte Cooper ab.

Der beliebte Schauspieler ist jetzt einer der begehrtesten Junggesellen Hollywoods. Er hat sogar das Image eines Sexsymbols. Das scheint den Hollywood- Star aber nicht wirklich zu interessieren. Das Gegenteil ist sogar der Fall: „Als ich jünger war, war es für mich nicht leicht, in Los Angeles auszugehen. Ich kam beispielsweise nicht in die Klubs rein und die Frauen, mit denen ich gesprochen habe, haben sich nicht für mich interessiert“, das verriet einmal Bradley Cooper.

Das hat sich ja Gott sei Dank in der Zwischenzeit geändert! Mit der Komödie „Hangover“ im Jahr 2009 wurde Cooper nicht nur zum Star, sondern auch zu einem absoluten Frauenliebling.


Teilen:
Geh auf die Seite von: