Von Andrea Hornsteiner 0
Ein offenes Geständnis

Bradley Cooper: Er war mit 15 Jahren bereits im Gefängnis

Der Schauspieler ließ schon öfters einmal durchblicken, dass er in seiner Vergangenheit nicht immer der Bravste war. Doch nun überrascht Bradley Cooper seine Fans: Er sah das Gefängnis mit 15 Jahren bereits von innen. Wofür er inhaftiert wurde, könnt ihr hier nachlesen.


Der Hollywood-Schauspieler Bradley Cooper spielt wohl zurecht in den Hangover-Filmen eine Hauptrolle.

Denn wie der 37-Jährige nun in einem Interview verriet, machte er schon als Teenager seinen Eltern das Leben schwer.

Er kam schon früh in Kontakt mit zu viel Alkohol. Einmal wurde er deswegen sogar von der Polizei festgehalten und landete für eine kurze Zeit im Gefängnis!

In einem Interview mit dem Magazin "Esquire" verriet Bradley Cooper: "Ich habe sie natürlich durch die Hölle gehen lassen. Ich wurde mit 15 wegen Alkoholkonsums als Minderjähriger festgenommen. Meine Mutter sagte danach immer: Ruf mich einfach an, ich will nur wissen, wo du bist."

Nach diesem traumatischen Erlebnis habe er sich dann aber laut eigener Aussage zusammengerissen.

"Ich habe überhaupt nichts mehr mit Alkohol und Drogen am Hut. Nüchtern zu sein macht dann doch einen großen Unterschied."

Dann verriet er noch: "Ich war einmal auf einer Party und schlug mit voller Absicht meinen Kopf gegen den Betonboden, nach dem Motto: 'Hey, schaut, wie hart ich bin!'"

Seitdem soll der Schauspieler nur noch in seinen Filmen solche Szenen ausleben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: