Von Sabine Podeszwa 0
Gewöhnungsbedürftig

Bradley Cooper: Der "Sexiest Man Alive" findet seinen Titel witzig!

Bradley Cooper wurde kürzlich zum "Sexiest Man Alive" gewählt. Seine Fans finden das durchaus berechtigt und nicht verwunderlich. Doch für Bradley Cooper war der Titel eine große Überraschung, die er sehr amüsant findet!


Bradley Cooper fühlt sich sehr geehrt der neue "Sexiest Man Alive" zu sein. So ganz hat er sich an diese Tatsache aber noch nicht gewöhnt und er hofft inständig, dass sein neuer Status als Sex-Symbol nicht negativ auf seine Arbeit abfärbt. Dabei versucht er, die ganze Geschichte nicht allzu ernst zu nehmen. "Es ist ein Witz" sagt der Frauenschwarm und Hangover-Schauspieler. "Ich habe wirklich ein paar komische Wochen hinter mir. Als ich das gehört habe, habe ich erst gelacht und dann geheult!"

"Es ist toll, dass jemand der nicht wie ein Model aussieht, diesen Titel bekommen kann!" sagt er. "Ich bin zwar meistens zufrieden mit meinem Aussehen, aber es gibt auch Tage, da sehe ich einfach entsetzlich aus."

Bradley Cooper wurde durch seine Rolle in "Hangover" weltberühmt. Doch er spielte auch in vielen anderen Hollywood-Filmen mit, die durchaus Erwähnung verdienen. Darunter waren zum Beispiel "Die Hochzeits-Crasher", "Er steht einfach nicht auf Dich", "Valentinstag" und "A-Team". Auch im Bereich der TV-Serien ist er gut herum gekommen. Er hatte einen Gastauftritt bei "Sex and the City", spielte bei "Alias", "Nip/Tuck" und " Law and Order" mit.


Teilen:
Geh auf die Seite von: