Von Sabine Podeszwa 0
Computer-Verbot bei Pitts

Brad Pitt versteckt die Laptops seiner Kinder!

Den Kindern von Brad Pitt und Angelina Jolie stehen nun harte Zeiten bevor, denn Papa Pitt hat sämtliche Kinder-Laptops der Familie konfisziert, damit die Kids sich wieder dem traditionellen Spielen zuwenden!


Die Kinder von Angelina Jolie und Brad Pitt sind begeisterte Technik-Fans und beschäftigen sich am liebsten mit dem Computer. Fünf Laptops stehen den sechs Kindern zur Verfügung, die sie sich teilen müssen. Soweit gibt es da eigentlich keine Probleme, jedoch ist Brad schon seit längerem der Meinung, dass Maddox, Shiloh, Pax, Zahara, Knox und Vievenne viel zu viel Zeit vor dem Bildschirm verbringen. Es bietet sich natürlich auch an. Bedingt durch das viele Reisen der Eltern und den damit verbundenen langwierigen Flügen, kann ein Laptop mit tollen Spielen die Sache unheimlich erleichtern und vor allem auch die Nerven der Eltern schonen.

Doch Brad möchte unbedingt verhindern, dass seine Kinder Bildschirm-Junkies werden und hat jetzt die Laptops seiner Kinder konfisziert. Eine Quelle erzählt: "Brad möchte, dass die Kinder wieder im Dreck spielen, Bücher lesen oder sich miteinander beschäftigen. Er glaubt, dass sie verblöden, wenn sie den ganzen Tag auf den Bildschirm starren."

Ganz klar, dass Brads Idee beim Jolie/Pitt-Klan nicht besonders gut ankam. "Die Kids sind ausgeflippt und waren total sauer, speziell Maddox und Shiloh" erzählt die Quelle.


Teilen:
Geh auf die Seite von: